Beiträge von MrAnderson

    nö, sehe keinen Grund zu bleiben in einem Forum wo ich mich nicht wohl fühle...
    Bleist du irgendwo, wo du dich nicht wohl fühlst? Denke ich nicht!
    Hab mal reingeschnuppert, ist nichts für mich, also geht man weiter!
    meine grösste Stärke ist, das ich mir selber immer treu geblieben bin
    und nie wo geblieben bin, wo mein Herz nicht gesagt hat, ja bleib doch hier!
    Das ist meine grösste Stärke! Ich weiss zu wem ich NICHT gehöre!
    Ich wache also nicht in 40 Jahren auf voller falscher Freunde und Menschen die
    mich nur hintergangen haben^^ das wird mir sicher nie passieren!
    Und hier gehöre ich 1000% Nicht hin....

    ich bin soweiso nur auf der durchreise... gefällt mir nicht gerade hier! Kannst den bann also gerne aussprechen wenn du möchtest!
    Sind mir zu viele Menschen hier, die Diskutieren ohne Ahnung von der Materie zu haben!
    Kannst also gerne bannen! :-)
    muss somit kein Mail machen... :-) Hoffe dann das wird erledigt.

    nehmen wir an, die hätten einen Arzt geholt, und Anne Lies sagt, ich möchte nicht behandelt werden, ärtze dürfen in der Schweiz
    NICHT gegen den Willen des Patienten ihn behandeln, auch wenn der stirbt!
    Wird in Deutschland nicht anders sein, also wo wäre der Unterschied gewesen?
    Die Freundin wollte ja einen Arzt rufen, sie hat abgelehnt! Dann ruft man doch einen Artz und der Patien sagt ihm dann nein?
    Ist etwas gestört, findest du nicht?
    Das sollte auch nicht schwer zu kapieren sein!

    Ja wenn ich spanisch spreche, und du das nicht verstehst, bin ich dann doof, weil du nicht spanisch kannst?
    Du verstehst mich nicht, weil du grauenhafte Lücken hast in deinem Algemein wissen!
    Dafür kann ich doch nichts... und wie gegsagt ich habe keine Lust immer einen Link zu posten, damit du nachkommst
    von was ich rede... das ist mir einfach zu umständlich!


    Frage mal eine Sexualtherapeutin, wie viele Männer im Bett keinen hoch bekommen, obwohl da körperlich alles funktioniert!
    was ist das dann anders als eine Einbildung?
    Wenn er stehen kann, aber nicht steht weil du denkst, das er nicht stehen kann?
    Das nennst nur du eine Impotenz weil du nicht weisst, um was es sich genau dreht, bei einer "richtigen" Impotenz


    Darum sage ich, geh lesen... dann komm wieder...
    ist ja nicht zu fassen....

    Komm geh spielen, mit dir Diskutiere ich nicht mehr, du bist einfach nur doof!
    Du begreifst ja nicht mal von was wir hier sprechen! Geh dich erst mal kundig machen... ist ja peinlich!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Erektile_Dysfunktion


    dann lies das mal durch du kleiner Tropf aber auch alles durchlesen...
    weil das Problem bei dir ist, da kann man noch so beweise bringen, du verstehst sie eh nicht!
    Also darum du Diskutierst lieber nicht mit mir, weil ich nicht die Lust habe, immer einen Link zu suchen
    damit du begreifst, was ich sagen wollte!


    Eine gewisse Allgemeinbildung, dass man weiß, das eine Errektionstörung auch oft im Kopf stattfindet verlange
    ich von den Menschen die mit mir Diskutieren wollen!
    Das war das letze mal, das du einen Link bekommen hast, nur weil du etwas, was jeder wissen sollte, einfach nicht weißt!


    Hoffe habe mich klar genug ausgedrückt.


    Zitat

    Erektile Dysfunktion im Sozialleben[Bearbeiten]


    In der Öffentlichkeit werden die Beeinträchtigungen der Betroffenen durch ihre Erkrankung, insbesondere die psychischen Nebenfolgen, oft nicht in ausreichendem Maß wahrgenommen. In Deutschland sind private und gesetzliche Krankenkassen zur Übernahme der Kosten von Potenzmitteln nicht verpflichtet.
    In den Medien wird "Impotenz" oft mit Zeugungsunfähigkeit gleichgesetzt, obwohl das eine nichts mit dem anderen zu tun hat. Es ist dadurch kaum bekannt, dass viele Betroffene trotz ED in der Lage sind, Ejakulationen zu haben, Orgasmen zu erleben und auf natürlichem Weg Kinder zu zeugen.
    Prominente wie der ehemalige brasilianische Fußballspieler und Sportminister Pelé unterstützen Kampagnen, um ED zu enttabuisieren.


    weil du das was ich meine wahrscheinlich gar nicht finden würdest!
    und Viagra kannst du noch bezahlen aber eine Sexualtherapie nicht! Darum werden viele Männer wo die Impotenz nicht körperliche Ursachen hat trotzdem mit Viagra behandelt!
    Weil eine Therapie einfach viel zu teuer ist!

    Imptenz spielt sich oft im Hirn ab! Weisst du woran man das erkennen kann?
    Weil viele Patienten die Viagra nehmen, in der Nacht eine Erektion haben!
    Wenn du zum Psychiater gehst, dann testen die, bekommt der Patient in der Nacht eine Erektion?
    Wenn du eine bekommst,
    Dann liegst am Denken! Weil es funktioniert ja, nur nicht im richtigen Moment. Dann muss man
    daran arbeiten!
    Kriegt er in der Nacht auch keine... dann muss er zum Arzt!


    Wenn du aber zum Arzt gehst, wird das nicht so untersucht sondern er gibt dir Viagra und fertig!


    Bei dir würde ich sagen, beschäftige du dich mal mit der Materie, du bist ja so unwissend das es schon fast schmerzt
    mit dir zu Diskutieren, weil du wirklich nur Scheiße laberst, und man bei dir jeden Schritt erklären muss
    wie bei einem kleinen Kind!

    ja was war die denn?
    Hallo? Die hat sich fest eingebildet das der Teufel in ihr ist.
    Also wenn das nicht Irre ist, dann weiss ich auch nicht, was denn Irre ist!
    Die war Irre... und darum das hätten die Ärtze merken müssen!


    Sie hatte keine Epilepsie, sie hatte schon früher so Anfälle, wenn sie etwas
    gemacht hat, was sie nicht durfte!
    Was sie später dann als Teufel angesehen hat.
    Schau dir mal den Film Requiem an!


    SIe hat auch, als sie eine Nacht mit dem Freund verbracht hat, am nächsten Morgen, das Kruzifix nicht mehr anfassen können!
    Das fing bei ihr schleichend an! Das sie immer wenn sie etwas tat, wo von sie dachte, es sei Sünde, dann danach so einen Anfall hatte
    oder eben sonst so komisches Zeug wie das vom Kruzifix das sie nicht mehr anfassen kann!


    Diese Anfälle, waren also nur Einbildung...
    Etwa so wie Männer, die sich eine Impotenz einbilden, die sind ja wirklich nicht mehr in der Lage einen hochzukriegen
    haben aber trotzdem nichts bei einem Artz verloren!
    Das wird heute aber auch oft falsch mit Viagra behandelt, ist genau der gleiche scheiß!
    Ärtze verkaufen liebend gerne Medikamente. Das bringt mehr Geld, einem Mann lebenslang Viagra zu verkaufen,
    wie ihn zu einer Psychotherapeutin zu überweisen, die den Knoten im Denken löst, und dann geht es auch ohne Medis!


    Sie war ganz bestimmt nicht Epileptikerin!
    Da kannst du zusammenbrechen wie du willst, das war sie einfach nicht, damit haben aber die Ärtze das Geld verdient!

    naja du siehst das so, ich sehe das anders...
    habe schon geschrieben warum... wenn man Jahrelang in Behandlung war
    und die haben nie geholfen, dann rufst du kein Artz mehr, selbst wenn du stirbst!


    Wie zerstört muss schon der Glaube an die Medizin gewesen sein, wenn du
    dich einem Exorzisten anvertraust?
    Das dieser Glaube dann wieder zurückkommt, nur weil man stirbt, das ist eben eine Ilusion!
    Das siehst du so, weil du an die Medizin glaubst!


    Die Eltern und auch Anne Lise glaubten nicht mehr an die Medizin!
    Sonst rufe ich ja nicht einen Exorzisten!


    Und wer hat dieses Vertrauen in die Medizin zerstört?
    Ärzte die Jahrelang eine Krankheit behandelt haben, die nicht existiert hat!


    Wenn du Jahrelang zu einem Arzt gehst, wegen Rückenschmerzen...
    keine Hilfe verschiedene Ärzte über Jahre... dann rufst du auch nicht mehr den
    Arzt, wenn du wegen diesen Schmerzen am sterben liegst, glaub mir das!

    nei kann man nicht, weil die Eltern ja auch geprägt wurden! Also wenn Anne Lise nicht ausbrechen konnte, wieso verlangst du es dann von den Eltern?
    Wenn du 18 bist, hast du eine Kraft zu rebelieren, die Kraft der Ablösung von den Eltern bekommst du von der Natur!
    Darum rebelieren Kinder auch! Hat sie nie getan.


    Aber von den Eltern die älter waren verlangst es, das sie aus der Rolle brechen, und alles ändern!
    Wobei die Eltern ja nicht wussten, das sie ihr Kind so erziehen, das es falsch rauskommt!
    Danach kann man immer Richter spielen, wäre sie eine Prostituierte geworden und an Aids
    gestorben hätte man gesagt, tja die Eltern haben auch keine Werte mit auf den Weg gegeben!


    Man muss halt auch schauen wo ist das Kind anfällig!
    Sie hätte darum mit jemanden Sprechen müssen der das Neutral begutachtet hätte!
    Merkst du ja selber, man möchte ja als Mutter, das die Kinder sex haben, aber
    auch nicht wie eine Prostituierte...
    also wie erziehst man das richtig? Das ist nicht so einfach....
    Das die Kirche da vieles Falsch macht ist richtig.
    Aber so wie es heute ist, das 13 Jährige vögeln wie sie Brot essen, finde ich auch total falsch!


    Da den richtigen Mittelweg zu finde, das das Kind spass an Sex hat, aber trotzdem
    etwas besonderes darin sieht, und nicht gleich mit jedem das so macht, ist nicht einfach!


    Finde wie man heute damit umgeht ist nicht weniger falsch, wie damals!

    ja also so wie ich das verstanden habe, wurde diese Psychose entwickelt, weil Anne Lise leideschaftlich gerne Sex hatte mit ihrem damaligen freund.
    Sie genoss das, hatte aber dann das Gefühl, das kommt vom Teufel, weil es ihr so von der Kirche gesagt wurde, das stimmt.
    Also das habe ich auch so verstanden, das diese Erziehung diese Bessesenheit, wie ich sie nenne ausgelöst hat!
    Irgendwie konnte sie diese Freude am Sex, nicht vereinbaren mit ihrem Christlichen Leben.
    Dann dachte sie, das kann nicht ich sein, die so Freude hat, Sex zu haben, und so kam das halt.


    Aber andere Kinder hatten sowas auch, und haben deswegen nicht gleich eine solche Psychose bekommen,
    sondern einfach nur den Gedanken, die spinnt diese Kirche, und sich von Eltern und Kirche getrennt!
    Hätte Anne Lise ja auch machen können!
    Aber nein sie entschied sich, für diese Krankheit!
    Da kann man den Eltern keine Schuld geben! Gibt tausend Eltern welche die Kinder gleich erzogen haben
    und da ist nichts passiert!

    also eine Freundin, war beim Exorzismus dabei.... und wollte dann als sie so abgemagert war, einen Artz rufen...
    und da hat Anne Lise gesat, nein ich möchte nicht, ich möchte dies durchstehen.
    Ich rette mit meinem Tod, viele Unschuldige seelen....


    Also wenn dann hätte ich eine Zwangseinweisung beantragt, wie bei einem der sich umbringen will!
    Aber einen Arzt hätte da nichts geholfen, die war ja total Irre.
    Sie hat geglaubt, wenn sie stirbt, das sie so Unschuldige Seelen rettet!


    Aber das währe ja nicht weg gegangen, nur mit Zwangs Ernährung!
    Man hätte dieses Denken behandeln müssen! Nicht das sie abgemagert war!


    Wenn aber die Ärzte nicht Zwangs einweisen können, dann musst du so einen Menschen
    so sterben lassen wie er möchte! Und nicht noch am Leben erhalten und der hat so kranke
    Phantasien, das der Teufel im Leib steckt!


    Darum für mich sind die Ärtze schuld, weil die haben sie Jahrelang auf eine Krankheit Therapiert
    die sie nicht hatte! Nämlich Epilepsie!
    Und sie hätte eine Psychiatrische Klinik gebraucht!

    wenn du die Dokumentation gesehen hast, würdest du wissen, das eine gute Freundin einen Artz rufen wollte
    und Anne Lise nicht wollte! Sie wollte den Exorzisten!
    Also warum sollen da die Eltern schuld sein? Sie war 18!


    Ich habe ja gesagt, wenn sich jemand tod säuft, und er ist 18 Gewesen sind da die Eltern schuld?
    Du darfst nicht deinen Willen jemanden aufzwängen, das finde ich sehr wichtig!
    Freiheit heißt, eben auch frei wählen dürfen ob ich sterbe oder nicht!
    Alles andere ist etwas aufzwingen und ist meiner Meinung falsch!


    ich möchte das Recht haben, auch zu entscheiden, wie ich sterbe!
    Möchte da nicht, das meine Mutter einfach über meinen Kopf weg entscheiden darf,
    wenn ich Krank bin, nö du lässt dich jetzt behandeln, egal ob Krebs
    oder so eine Krankheit!
    Die Eltern tragen gar keine Schuld!


    Das mit dem schlecht ausdrücken stimmt, da Deutsch nicht meine Muttersprache ist,
    bitte ich um Verständnis und nachfragen, und nicht gleich alles als
    dumm abstempeln!

    Ich finde es ja beachtlich, dass Du mittlerweile bei der Erkenntnis angekommen bist. Hätte ich zu Anfang der Diskussion nicht gedacht.


    Ich habe nie gesagt, sie war nicht krank!
    Ich habe gesagt, die war KEINE Epileptikerin! Das war sie in meinen Augen auch nicht!
    Sondern die war halt in ihrer Einbildung vom Teufel besessen!
    Das in der Einbildung muss man hier sagen, sonst gibst Leute die denken, das da wirklich leibhaftig
    der Teufel in dich reingeht, was ja gar nicht möglich ist!
    Das findet ja im Gehirn statt!
    Ich habe immer gesagt, eine Psychose lasse ich gelten, wenn du meine Posts richtig gelesen hast!
    Aber die war nicht Körperlich krank! Das stimmt meiner Meinung nach nicht!
    Und darum hat die auch keinen Arzt gebraucht, sondern wenn, einen guten Psychiater oder halt eben
    einen Exorzisten!
    Weil bei Menschen die sich Schmerzen einbilden auch Placebos gegen schmerzen helfen!
    Daher hätte ein Exorzist durchaus auch helfen können!

    lies mal die ganze Diskussion


    Die hatte eine Krankheit, sie hat geglaubt sie war vom Teufel besessen, also hatte die so Dänomen in sich drin!
    Die natürlich nicht wirklich in ihr drin wahren, aber da sie sich das eingebildet hat, waren sie für sie schon drin!
    Das ist wie wenn jemand Wahnvorstellungen hat, und irgendwelche Sachen sieht.
    Klar sind die nicht wirklich da! Aber für denjenigen schon, weil der sie wirklich sieht! Das Gehirn kann da viel projizieren!


    Also kann es doch gewesen sein, das Sie in ihrer Einbildung Kain in sich gehabt hat!
    Was spricht da dagegen?
    Ich kann ja auch in Wahnvorstellungen einen Drachen sehen, auch wenn es den nie gab!
    Trotzdem sehe ich diesen dann! Also sehe ich einen Drachen....
    dann kann man auch nicht sagen, ne ist nicht möglich, es gab nie Drachen, nicht möglich das sie sowas gesehen hat!
    Die wahr KRANK! Also kann die schon sich eingebildet haben, das sie Kain in sich als Dämon hat!

    den Teufel gibt es ja auch nicht wirklich.... trotzdem sagt man die ist vom Teufel besessen, wenn jemand besessen ist,
    also ich sehe da kein Unterschied... wieso darf man sagen, die ist vom Teufel besessen, aber von Kain besessen geht dann gar nicht...
    die war ja nicht wirklich besessen, die hat sich das ja eingebildet, das war die Krankheit die sie hatte.
    Also war sie schon vom Teufel besessen, weil sie sich das eingebildet hat! Eben so eine Psychose halt!
    Also wieso soll da nicht Kain in der gewesen sein? Aber der Teufeln dann schon?
    Verstehe ich jetzt nicht wirklich....


    Das ist wie die Menschen, die glauben sie sind sind krank,
    bekommen dann ein Placebo gegen diese ausgedachte Krankheit und werden wieder gesund
    das gibt es ja wirklich....


    Und die quelle das Kain nie gelebt hat, und Nero so ein guter Mensch war, hast du wo?
    Oder muss ich dir das glauben, nur weil es von dir kommt, und du ja niemals schwachsinn erzählst,
    und du warst da dabei?


    Sorry wenn jemand so diskutiert, kann ich ihn einfach nicht ernst nehmen! Habe es Tina auch schon gesagt,
    nur weil ihr denkt es ist so! IST ES NOCH LANGE NICHT WIRKLICH SO!

    Mit dem entsprechenden Schutz schon! Ich wette mit Dir, dass so ziemlich jedes Staatsoberhaupt mit seiner Bedeutung aehnlich viele Attentate ueberlebt. Die meisten werden ja gar nicht ausgefuehrt, weil sie vorher bekannt und verhindert werden.


    gut da hast du auch wieder recht, ich weiss vom Attentang JFK, das wenn er alles gemacht hätte, was seine Bodyguards gewollt haben (Dach vom Auto zu, andere spontan gewählte Route, Geschwindigkeit vom Auto erhören) Das dann Kennedy nicht dem Attentat zum Opfer gefallen wäre!
    Die können einem schon schützen, wenn man auf die Leute der Sicherheit hört.

    also den Teufel hat sie auch in sich gehabt, es war Luzifer, Hitler, Nero, Kain, und sonst noch ein Paar...
    aber der Teufel war schon mit bei!


    Obwohl ihr wisst, Hitler hat über 40 Attetntate die genau geplant wurden überlebt 40!
    Also das ist schon auch sehr ungewöhlich! Das der mit dem Teufel im Bunde war, kann ich mir schon vorstellen!
    Bei 40 Attentate


    http://de.wikipedia.org/wiki/L…ttentate_auf_Adolf_Hitler
    für mich war der schon mehr, wie nur ein schlechter Mensch, denn Menschen überleben nicht 40 geplante Attentate

    weil sie ja 7 Demonen in sich getragen haben soll, darum Sitzopren... weil sie wirklich diese 7 Dämonen war...
    Also halt sie "dachte" sie sei jetzt Hitler und so....