Beiträge von Joker

    Amilia (13 Jahre)
    Gedankengang


    LOL! Erstmal twittern dass ich gerade einen Unbekannten getroffen habe! Ich meine? #YOLO! Natürlich habe ich ihn nicht angesprochen. Aber er sah total WTF aus und ich meine ja nur, die Clique würde es bestimmt interessieren. Er sah total heiß aus. Voll Alt. 16 Jahre oder so aber komischerweise ist er wegerrannt. (Handy vibrieren) WTF! Susan hat mir gerade geschrieben! Sie sagt sie hat gerade einen Fremden gesehen! Ich schreib mal : "LOL! Whoot? Ich auch! Voll sweet du bist!"


    Geschichte:


    Während ich in Gedanken bin vergesse ich ganz wohin ich gehe und befinde mich plötzlich vor einem sehr großem und alten weißen Haus. Die Tür ist noch auf und ich gehe rein. Das muss ich natürlich direkt mal Susan auf WhatsApp schreiben wie #Yolo ich bin und einfach reingehe. Kann ja ein Vergewaltiger sein. Plötzlich höre ich von oben jemanden schreien: "Wer ist da?"



    Konnte den Beitrag oben nicht mehr bearbeiten. Habe ihn schon gemeldet, aber damit die Geschichte weiter geht poste ich sie jetzt als neuen Beitrag.

    Vorgeschichte zu Henry Morgan


    Ich erinnere mich genau an den 20. April 1715. Dies war der Tag an dem meine Eltern qualvoll starben. Sie waren Piraten genau wie ihre Vorfahren und ich sollte schon bald, das Schiff meines Vaters übernehmen. Wir alle wussten sie hatten nicht mehr viel Zeit um den Bann zu brechen. Wir wussten, wenn sie sich nicht Opfern würden, wären die Kreaturen der Dunkelheit quallvoll der Sonne unterworfen. Also gab es eine Abstimmung an Board und wir segelten binne eines Tages von Jamaica nach Cuba. Sie opferten sich um ein weiteres Jahrtausend den Geschöpfen der Dunkelheit, Sicherheit vor der Sonne gewährleisten zu können. Wir hätten es verhindern können wäre Joseph nur bereit gewesen, denn Bann zu brechen.


    Knapp 299 Jahre später, im April 2014, erkannte ich den Nachfahren von Joseph. Ich war mir nicht sicher ob er immer noch leben würde, und selbst wenn, dann würde er genauso verfault aussehen wie ich. Ich bin ein Untoter genauso wie die ganze Crew von meinem Vater. Denn dies ist das Schicksal unserer Crew, da wir den Bann nicht brechen konnten. Wir werden die nächsten 700 Jahre mit verfaulten Körpern, mit trostlosen Seelen und ohne Herz ertragen müssen. Doch ich hatte die Crew meines Vaters seit dem Tode von ihm nicht mehr gesehen. Unser Schiff verschwand spurlos und mit ihnen auch die Seelen und unsere Herzen. Ich weiß jedoch dass wir uns wieder erkennen würden. Denn für andere Menschen sehen wir aus wie damals und nur die die vom Fluch betroffen sind, erkennen das wirkliche Aussehen von uns.

    Henry Morgan (315 Jahre alt)

    Da sehe ich nun diese zwei normalen Menschen. Sie töten Generationen von Ameisen und nehmen den Söhnen die Väter weg. Ich weiß nicht genau was ich tun soll. Ich frage mich ob der Fluch nun in der Familie liegen würde, ob der Nachfahre von Joseph henaus vom Fluch betroffen ist. Doch wie heißt er überhaupt? Ich komme ihnen immer näher, von der anderen Seite des Maisfeldes aus. Als sie endlich in Hörweite sind, schreie ich:"Hallo! Was tut ihr beiden denn da?". Ich kann ihre Blicke nicht genau erkennen, aber sie sehen etwas schockiert aus. Ob der Junge etwa mein wahres Gesich erkennt? Aber warum guckt das Mädchen dann so geschockt? Ist sie auch eine Nachfahrin? Der Junge sieht aufjedenfall ganz Normal aus. Ist er nicht vom Fluch betroffen? Oder kann er mich einfach nur erkennen, ich ihn aber nicht? Mir gehen gerade so viele Fragen durch den Kopf, Fragen die mir niemand beantworten kann. Ich ergreife die Flucht und renne weg!


    MfG Joker

    Laune: Ganz Gut
    Wetter: Regen
    Essen & Trinken: Orangensaft (selbst gepresst)
    Fernsehen / Musik: Game of Thrones S04E02
    Gesundheit: Gesund
    Liebe: 4Ever-Alone
    Kleidung: Blaue Hose, hellblaues Hemd, weinroter Sakko
    Haare: Kurz
    Was direkt neben mir liegt: iPad
    Was ich zuletzt gesagt habe: Mia? Wann stehst du morgen auf?
    Wünsche: Vieles. Aber nichts überwichtiges.
    Ich hasse: Wartezeiten beim Download. 5 GB in 10 Minuten. Geht gar nicht klar. q_q
    Ich sollte: Für die ZAP lernen.
    Beschäftigung: Schreiben, Musik hören und chatten.
    Gedanken: Vieles aber privat.
    Grüße: Paradice der Parasit.
    Mein paranormalstes Erlebnis heute: Ich hab luzid geträumt.
    Spruch des Tages: : Warum?

    Mhm.. ich muss leider..

    Fakt 1)

    Ich bin ein totaler Ordnungsfreak und kann es überhaupt nicht ab wenn etwas nicht symmetrisch ist.
    Fakt 2)
    Ich bin ein totaler Trekkie und liebe es mich über ST auszutauschen.
    Fakt 3)
    Ich habe Joker als mein Nickname gewählt weil er das komplette Gegenteil von mir wiederspiegelt. Ich bin ein Pläneschmieder. *g*
    Fakt 4)
    Ich hasse es wenn ein Thread in dem ich diskutiere unordentlich aufgebaut ist. Ich möchte am liebsten die volle Kontrolle über die Ordnung des Threads besitzen weil ich nur so zufrieden sein kann.
    Fakt 5)
    Ich hasse DENGLISCH. Entweder Deutsch oder Englisch. Ich habe nichts gegen Fachbegriffe in Englisch oder sonstiges aber ich finde es einfach grottig wenn man sagt: Ey! Yolo ich swagge durch Facebook und like jeden Trash den ich auf den Sites im I-Netz finde! Ich hoffe ihr wisst was ich meine.


    Ich lasse Chesti mal ein wenig über sich plaudern!


    MfG Joker

    Ich habe deine Aussagen aufgegriffen um die Frage zu stellen ob es möglich ist die Verhaltensweisen von damals zu erforschen. Sorry, demnächst zitiere ich eher. :)


    Noch eine Möglichkeit ein Mammut zu klonen:


    Ähnlich wie beim Quagga kann man mithilfe dem Erbgut des Elefanten, dieses schrittweise so zu verändern dass man dem Mammut bei jedem Schritt näher kommen würde. Würde allerdings ein echtes Langzeitprojekt und über Generationen von Elefanten andauern. Es wäre in der Theorie auf diesem Weg möglich ein Tier zu erschaffen, das dem Mammut genetisch nahezu identisch ist. Möglicherweise würde dieses Tier dann sogar die ökologische Rolle des Mammuts übernehmen. Einziges Problem läge bei der Anatomie des Elefanten denn man würde entweder Eizellen oder Embryonen implantieren.


    Hatte noch ein wenig gegooglet:


    Ja ich weiß, aber der Punkt auf der Erdlaufbahn spielt ja auch eine Rolle. Auch wenn er nur entscheidet ob wir Winter/Sommer haben.


    Zitat

    Das Problem würde eher daran liegen, dass das Wasser nicht mehr trinkbar wäre, sondern würde beim Stillstand auch verderben - nehme ich mal an...

    Inwiefern würde es verderben? Erklär mal. :)


    Übrigens:
    Das Wasser würde ganz Europa, Nordamerika, Teile Asiens und die Antarktis überfluten.


    Was wäre eigentlich mit der Fliehkraft? Diese würde dann ja auch verschwinden weil sie die Erde ja antreibt und damit sie es nicht mehr tut, müsste sie nicht mehr existieren?



    Interessanter Bericht dazu: Hier

    Da stellt sich mir die Frage ob wir die natürlichen Verhaltensweisen überhaupt kennenlernen können? Wir ziehen ihn ja komplett anders auf und die Verhaltensweisen wurden ja auch teilweise von der Mutter übernommen, aber wir wissen gar nichts darüber.


    Wie ist es uns denn dann möglich die Verhaltensweisen von damals zu erforschen? Gibt ja kein damals mehr und alle Pflanzenarten sind ja auch ausgestorben. Also die meisten. Würde der Magen denn unsere heutigen Pflanzen vertragen? Hat sich da irgendwas verändert?

    Ich habe den Film auch nie gesehen. Ne wir haben beim DRK (rotes Kreuz) besprochen was man so alles gegen Blutungen machen kann und früher wurden wirklich Tampons vom DRK verwendet.


    Unsinniger Mythos:
    Wenn du über einen Zebrastreifen gehst, darfst du nur die weißen
    Streifen benutzen. Wenn du versehentlich auf die schwarzen trittst,
    kommt ein Auto und überfährt dich.


    Aufklärung:
    Falsch! Wenn du den weißen Streifen benutzt, wirst du überfahren! (Spaß ;) )

    So sehe ich das zum Beispiel überhaupt nicht. Womit hat es denn angefangen? Mit jemanden der etwas geglaubt hat und wollte dass andere dies ebenfalls glauben. Dieser schuf dann die Grundsteine für die Religion, verfasste Regeln etc. Als er genug Mitglieder hatte kam dann die Kirche um auch gemeinsam beten zu können. Sagt mir ruhig wenn es unsinnig in euren Augen klingt. :D

    Herzlichen Glückwunsch und auch wenn ich dich noch nicht in Diskussionen erlebt habe, kann ich mir vorstellen dass du bestimmt ein toller Diskussionspartner warst! Ich hoffe du kommst bald wieder und viel Spaß mit dem Baby.


    MfG Joker. :)

    Zitat

    Dumm nur, das das Gehirn von Delfinen, insbesondere des großen Tümmlers,
    komplexer als unseres ist und wesentlich mehr Verknüpfungen und
    Faltungen aufweist.

    Heißt? Sind Delfine jetzt intelligenter als wir? Oder wie habe ich mir das vorzustellen? Könnte mir es so vorstellen dass Delfine zwar ein komplexeres Gehirn haben, aber nicht imstande sind es genauso "gut" wie wir zu nutzen und es voll auszureizen. Könnte ja vielleicht auch damit zusammenängen dass sie körperlich nicht in der Lage sind.

    Kannst du mir die Chaostheorie mal erläutern? :D


    Was willst du damit sagen? Meinst du damit dass Mammuts eventuell genaus reagieren würden und dann ihr Junges töten?


    MfG Joker