Beiträge von Some-B

    Hallo Black Crow und Santiago Vielen dank für euren Text.


    Ich sollte eventuell noch erwähnen das ich ein sehr sehr skeptischer Mensch bin. Ich und meine exfreundin wussten sofort als wir von dem Schlag geweckt wurden, das es von der Türe kam. Dieses Geräusch ist einmalig und sowas von laut. Schlag doch bitte mal mit deiner Flachen Hand und mittlerer bis starker Stärke gegen deine Türe. Es war unglaublich laut und wir standen quasi beide im Bett. Wie gesagt meine exFreundin fing sofort angefangen zu weinen weil für uns eig klar was das jemand hinter dieser Türe stehen muss gegen die er geschlagen hat. Nach dem Ereignis saßen wir auch noch lange auf dem Bett und haben versucht uns das aus Angst irgendwie erklären zu können. Aber wir haben trotzdem irgendwie nie in Frage gestellt das es doch ein Schlag gegen die Türe war. Es war einfach zu deutlich. Ich habe es öfter simuliert am nächsten Tag und es war 1:1 der gleiche Knall. Ich werde diesen Knall nienwieder vergessen. Was ich damit sagen will ist das ich und meine ex alles mögliche hinterfragt haben und ich bin sowieso so ein Mensch der quasi an nix glaubt was er nicht anfassen kann sozusagen.


    Nochmals Dankeschön

    Guten Abend liebe Leute,


    Ich weiß garnicht wie ich anfangen soll aber dieses Erlebnis überrennt mich immer und immerwieder in meinen Gedanken. Aber erstmal etwas zu meiner Person. Ich bin 26 Jahre alt, berufstätig und stehe fest im Leben würde ich behaupten. Zum Zeitpunkt des Erlebnisses war ich noch mit meiner Ex Freundin zusammen, das Erlebnis ist nun etwa 1 1/2 Jahre her. Wir wohnen zusammen in einem Mehrfamilienhaus mit insgesamt 8 Parteien. Wir wohnten im 2 OG. Auf einer Etage waren 2 Wohnungen. Alle im Haus kannten sich gut bis auf einen Mann mittleren Alters ( meine Freundin schätzte ihn auf Ende 40, ich bekam ihn nie zu Gesicht.) der in der Wohnung direkt unter uns wohnte... Tag ein Tag aus verging und etwa 2 Wochen lang mussten wir feststellen wie sich die Post von dem besagten Mann vor der Wohnungstüre stapelte, da sein Briefkasten schon überlief. Wir dachten alle we sei im Urlaub. Er meldete sich ja nicht bei seinen Nachbarn ab.


    Das Haus ist ein Altbau mit schönen alten Holz Zimmertüren. Am Abend des Geschehens also schaute ich mit meiner Freundin wie jeden Abend Netflix im Bett und sind dann irgendwann eingeschlafen. Ich möchte noch erwähnen dass die zimmertüre von Schlafzimmer etwa 2 Meter vom fußende des Bettes weg ist. Also man schaut quasi wenn man im Bett liegt genau auf die Zimmertüre..


    Eingeschlafen und mitten in der Nacht wurde ich und meine Freundin von einem Dermaßen lauten Knall an der Türe (als würde ein erwachsender Mann mit seiner vollen Kraft und seiner Faust einmal gegen die Türe Boxen) geweckt. Wir sind aufgeschreckt. Meine Freundin fing vor Schreck sofort an zu weinen und ich musste mich erlich gesagt auch ziemlich beherrschen. Ich nahm mein n kompletten Mut zusammen. Stand auf, ging zur Türe, machte das Licht an und öffnete schweißgebadet und voller Adrenalin die Türe. Dahinter war natürlich nichts. Wir rätselten und Pilosophierten was es gewesen sein könnte. Meine Freundin sagte aus Spaß „wahrscheinlich liegt mein Nachbar unten schon seit 2 Wochen tot in seiner Wohnung und will auf sich aufmerksam mache“ worauf sie von mir nur ein „so ein Quatsch hörte“ wir schliefen irgendwann morgens ein.


    2 weitere Tage vergingen und ich kam von der Arbeit. Ich lief durchs Treppenhaus an der Wohnung des Mannes vorbei. Wo ich einen Art Sticker an der Türe feststellen musste auf dem Stand „Polizei Stuttgart, betreten verboten. Plombenbruch wird strafrechtlich verfolgt“


    Ich fragte die Nachbarn doch keiner hatte etwas mitbekommen das die Polizei da war etc. wieder 3 Tage später hatte meine Freundin einen Brief im Briefkasten „liebe Nachbarn, leider verstarb mein Vater weshalb ich seine Wohnung verkaufen möchte. Wer Interesse hat bitte bei mir melden“.


    So nun wussten wir das der Mann verstorben war. Hat er auf sich aufmerksam gemacht? Wir hatten doch nie mit ihm etwas zu tuen? Warum genau wir? Ich muss so oft an dieses Erlebnis denken und suche einfach nur eine Erklärung.


    Ich danke euch!.