Beiträge von Nostradamus

    Hallo!!


    Es ist jetzt schon lange her, als ich hier überhaupt etwas gepostet hatte.Nun, die Zeit macht es.Ich war bei einer Online-Zeitschrift zu sehr beschäftigt.Das ist aber nicht Thema hier.


    Sicherlich sollte man die Skepsis nicht völlig verlieren, egal welches Buch man liest.Oder man kann sie ja hinterher haben.Bleibt jedem selbst überlassen.


    Nun zum ersten Buch der Montauk-Reihe, in dem ja einiges an Technik offenbart wird.Ich bin ja nebenher noch Elektroniker und kann deswegen einiges aus dem Buch nachvollziehen.Allerdings scheitert es, wenn es umn Montauk-Chair geht, der ja mit Alien-Technik unterstützt entworfen wurde.

    WOW!!


    Danke! Zeta , wäre ich jetzt echt nicht darauf gekommen, obwohl ich das mit Denver gelesen hatte.Da könnte was dran sein.Schade, daß es nicht mehr Informationen von der beschriebenen Person gibt.

    Hallo!!


    @klodämon:


    Das was Du meinst, sind Pheromone, und es ist bewiesen, daß Tiere wie auch Menschen, diese Duftstoffe abgeben, um den möglichen Partner anzulocken.Dies ist eine Einrichtung der Natur, um Gendefekte zu vermeiden.Kann sein, daß man durch sie ein wenig ibnsofern beeinflusst werden könnte, daß man sagen kann, dass derjenige schön für einem ist.Leider sind wir Menschen in der heutigen Zeit sehr weit weg von unserer eigenen Natur, und auch von der äusseren Natur, daß wir solche Dinge einfach nicht mehr so ernst nehmen.....leider.Dadurch könnte doch soviel leid erspart bleiben, wir sind einfach zu körperlich geworden.

    Zitat von "Tina"

    Deshalb sehen die Models also alle gleich aus, die sind alle Durchschnitt. :)


    Im Prinzip sagst Du genau dasselbe, was auch in dieser Doku kam. Diese Grundattribute, die Du genannt hast, entstehen dann, wenn der betreffende moeglichst wenig "mutiert" ist und weitgehend gendefektfrei. Sprich: Mit einem Schoenen Menschen suchen wir uns im Grunde einen gesunden aus.


    Wobei ich allerdings auch nicht denke, dass es ein allgemeingueltiges Schoenheitsideal gibt. Fahr mal in den tiefsten Busch von Afrika, such Dir einen Eingeborenenstamm und zeig denen ein Bild von der Schiffer. Wuerde mich ueberraschen, wenn die sie schoen finden wuerden.


    Hallo!!


    @Tina:Die Eingeborenen würden die Schiffer vergöttern, weil sie in weißen Menschen eine Gottheit sehen, die sich von ihrem Bild von einem Menschen sehr stark abheben.Ist wirklich wahr, weil es einer Bekannten von mir mal so ging.


    Schönheit ist vergänglich!


    Schönheit oder Hässlichkeit mit Mutation in Verbindung zu stellen, wäre ja wohl das dümmste, was man tun könnte, finde ich.


    Was ist denn Schönheit?Schön ist das Wahre im Leben, unabhängig von oberflächlichem Aussehen., also eine individuelle Sache.Die Gesellschaft nutzt dies sehr geschickt aus, um daraus Profit zu schlagen.

    Zitat von "Phenomenon"

    Ganz davon abgesehen, dass es nur ca 6,5 Millarden Menschen gibt. Außerdem gab es seit menschengedenken Kriege und undendlich viele Tote und die Menschheit wuchs weiter...


    Hallo!!!


    @Phenomenon:Warst du seit menschengedenken dabei??Ok, die Dualität:Krieg-Frieden, ohne dem einen nicht das andere.Vielleicht gab es aber auch seit dem schon oft Zeiten, die eher positiv und mit wenigen Kriegen vorübergingen.

    Zitat von "Tina"

    Wenn ich auf einer Seite dieser Art seinen Namen ueberhaupt entdecke, eruebrigt es sich fuer mich, sie weiterzulesen!


    Hallo!!


    @Tina:Sag mal, tina, was hast Du eigentlich gegen Milton William Cooper?
    Also für mich zumindest, spricht er sehr viel Wahrheit.Oder ist es das, weil er einige Male mit Jan van Helsing zusammen arbeitete??Also ich verstehe es nicht ganz.

    Hallo!!


    Zunächst mal was zu 666:dies ist nach der heiligen Mathematik (nach den Lehren der Mysterienschulen) der Code für die rasse Mensch oder eher gesagt Erde.Vielleicht ist die 303 ein Code für einen Planeten oder einer Rasse, die uns vernichten oder übernehmen will.In dem Fall denke ich da an die Reptiloide Rasse.


    Desweiteren steht die Zahl 3 für das Kind.(1=Mann,2=Frau) in der Numerologie.


    3 steht aber auch für die heilige Dreifaltigkeit:Körper,Geist und Seele.Und die 0 steht dür die göttliche Zahl, nach Meinung eines Buchautors (Name ist mir entfallen, 0, Die göttliche Zahl)


    Man könnte ja auch aus der 303 dies hier machen>>3+0+3=6 oder 30+3=33=Scull&Bondes soweit ich noch weiß.

    Hallo!!


    Ich habe die letzten tage alle Bücher der Reihe gelesen, und kam nicht
    meht aus dem Staunen heraus.Wer bisher dachte, daß es nicht möglich sei, Zeitreisen zu unternehmen, der soll hiermit eines besseren belehrt werden.


    Zu den einzelnen Büchern:


    Peter Moon/Preston B. Nichols-Das MOntauk-Projekt....Experimente mit der Zeit:
    Dieses Buch befasst sich mit der Thematik schlechthin, und es wird auch die Technik weitgehend erklärt im Rahmen der strategischen Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika


    Peter Moon/Preston B. Nichols-Montauk II....Dioe Rückkehr nach Montauk:
    In diesem Buch werden Zusammenhänge als sogenannte Synchronizitäten gut recherchiert aufgezeigt, meistens von den Beteiligten rund um die Phoenix-Projekte und ihre Vorläufer wie das Philadelphiaexperiment.


    Peter Moon/Preston B. Nichols-Die Pyramiden von Montauk:
    Dieses Buch befasst sich nicht nur über die Mögklichkeit, daß auf Montauk Point einst Pyramiden standen, sondern es wird auch auf Wissen aus den Mysterienschulen hingewiesen, und kurz erklärt.Desweiteren werden Zusammenhänge zu den Pyramiden von Gizeh und der Shenzi Pyramiden aufgezeigt, und deren Zweck erläutert.Die Marspyramiden werden auch im Zusammenhang mit Montauk und unsere Herkunft, gebracht.


    Peter Moon/Preston B. Nichols-Interviews zum Montauk Projekt:
    Wie der Buchtitel schon aussagt, geht es hier um Interviews, die von dem Autor mit den damals am Projekt beteiligten gemacht wurden.
    Es kommen Personen wie :Al Bielek,Duncan Cameron,Preston B. Nichols oder aber Insider deren Namen nicht bekanntgegeben werden dürfen, zu Wort.


    Peter Moon/Preston B. Nichols-Montauk V...."Die schwarze Sonne":
    Dieses Buch befasst sich mit Personen aus dem Nazi-Regieme, die während der Kriegszeiten am Philadelphiaexperiment beteiligt waren.Wo das Geld für die Finanzierung der Projekte herkommen, wird dort auch erklärt.Desweiteren werden Geheimgesellschaften,Kulte,Finanzimperien und Verschwörungen wie das Kennedy-Attentat unter die Lupe genommen.Das Hauptthema hierbei ist aber die Frage, ob es eine Verbindung zwischen den Nazis und dem Montauk-Projekt gibt.

    Ich bin darauf gestossen, als ich Jan van Helsing gelesen hatte, und er die Quelle von dem Buch angab, wo alles aufgelistet ist, sogar was da an Satanissches im einzelnen gesagt wird.


    Einige Musikstücke weiß ich noch:
    Cindy Lauper/Shebob
    Madonna/Like a virgin
    Beatles/Revolution No. 9
    Prince/Purple Rain und When doves cry
    Rolling Stones/Sympathy for the devil


    Diese Technik, die dabei verwendet wird, ist möglich, und es funktioniert, so ungefähr wie die unterschwellige Werbung in Film und Fernsehn.Es ist bewusst nicht hörbar, aber das Unterbewusstsein fasst alles auf, auch Geräusche, die man so nicht hören kann.Ich kenne zB auch eine medial begabrte Frau, die sogar die Geräusche , die die HAARP-Anlage in Deutschland aussendet.

    Hallo!!


    Schon alleine die Schriftrollen die aussagen, das Ra von seiner Himmelsbarke auf die Erde kam und uns schuff aus seinem Ebenbild, dem Licht, ist schon recht gut für einen Beweiss, dass die Ägypter einst schon Gentechnik längst kannten.


    Wenn man bedenkt, was uns so erwarten sol, wenn bekannt wird, was für Geheimnisse in der Halle der Aufzeichnung auf uns warten, dann ist es auch nicht mehr ausser Zweifel zu stellen, dass die ägypter Gentechnik gekannt haben müssen.Unter anderem sollen Geheimnisse über unsere Herkunft,und über das Jenseits in der Halle der Aufzeichnungen lagern.

    Hallo, Ga$$i!!


    Eigentlich war ich schon in der Schule nicht so die Leuchte im geschichtsunterricht, aber dies hat sich ein wenig geändert, weil mir zum einen gesagt wurde, dass ich einmal in einem früheren Leben ein Hohepriester im alten Ägypten gewesen bin.nun ich habe bisher noch keine Rückführung gemacht, um dies bestätigen zu können, dennoch zeiht es mich immer wieder zum Gzeh Plateau.


    Wie Andreas von Retyi, unter anderem auch die schlampige Art und Wiese der Fälschung der kartusche des angeblichen Entdeckters Vyse, erwies, so kann man auch sehen, wenn man dort in das Loch gelangen will, der Beobachtung einer Kamera, angeblich installiert für die Touristen, nicht entziehen, wenn man in die Kammer gelangen will, wo diese besagte Kartusche auf einem Stein angebracht wurde.Dann wurde sie auch noch in roter Farbe angebracht, was wiederum ein beweisbarer Widerspruch darstellt.Alle Steine wurden ja nach dem Perfektionismus der Ägypter akriebisch kontrolliert, hergestellt, und jun taucht ein einziger Stein auf, an dem eine Kartusche förmlich diletantisch drangeschmiert wurde, und das auch noch in der falschen Schreibweise für Cheops?!!! :roll:


    Für mich persönlich ziehe ich im Betracht, dass der Erbauer der grossen Pyramide nicht Cheops war, sondern, eventuell Isis.Cheops, was ja ein weiterer Beweis der Falschheit der Behauptung darstellt,soll Isis oder besser gesagt Osiris vergöttert haben, und sein Leben lang auf der Suche des geheimen Wissens von Isis auf der Spur gewesen sein.

    Hallo!!!


    Also ich handhabe das so, weil ich ja Esoteriker bin, und um die Gesetze des Denkens und Glaubens weiss.Alles was schwerwiegend negativ ist, sollte man ablehnen, wenn man mit dem posivite´n Denken weiterkommen will.Also gibt es gewisse Gesetze, die wir in jedem Fakll befolgen sollen.Diese Gesetze kmmen aus dem Kosmos, es sind aber nicht nur die 10 Gebote.Man kann dies mit den Grundlagen der Esoterik im Einklang bringen, udn so handhaben wie die Gesetze zB. der Physik.Jeder der gegen diese Gesetze verstösst, beginnt einen Bruch mit der Göttlichen ordnung, uhnd versetzt sich somit ausserhalb der gegebenen Gesetzmässigkeiten, und denkt und handelt demnach nicht mehr im Einklang des Kosmos, also der Ordnung.Geburtsrecht ist da das ausschlaggebenste dabei.

    Hallo!!!


    An dieser Stelle muss ich mich doch mal einhaken!!


    Jan van Helsing ist zwar wegen seiner ersten beiden Bücher, vor Gericht in Deutschland verurteilt worden, das sagt aber noch lange nichts darüber aus, dass er auch, wie schon Hetzbücher (als Gegenkampagne) behaupten, dass er sogenannte "Braune Esoterik" verbreitet hatte.Schon alleine dieser Begriff ist eine bodenlose Frechheit, und kann echt nur von Leuten ins leben gerufen werden, die satanistisches Denken haben.Dieses Wort ist ein Unding, und beleidigt die ganze Welt der Esoterik, und damit auch alle anderen Bereiche der Grenzwissenschaften.
    Übrigens,wenn ich dieses Buch, das offensichtlich und ungestraft über ihn und noch anderen autoren, die über Geheimgesellschaften schreiben, herzieht, dann werde ich es hier erwähnen.Die Quelle kann sich ja ganz leicht zurück verfolgen lassen, um zu sehen aus welcher Ecke so eine Schweinerei kommt.Es fragt sich doch auch, warum wir solche Gesetze als einzigstes Land haben, die uns von einer anderen Nation auferlegt wurde, nämlich den Amis.Sicherlich die Wahrheit zu vertuschen.Weil , wenn man eine Wahrheit zwischen zwei Lügen packt, dann wird die Wahrheit so unglaubwürdig, dass der Betrachter sie nicht mehr als solche erkennt.


    Ga$$i


    Dieses Buch, das hier vorgestellt wurde, ist mir leider nicht bekannt, aber es versteht sich von selbst, wie dreckig eine nation hintergangen wird, und solche Lügen in die Welt setzt.Dies kann nur aus einer Ecke stammen.


    Zu den Protokollen:Ich habe sie, aber ob es die echten sind , weiss ich nicht, jedenfalls ist das der reinste Wahnsinn, was dort drin steht, und vieles trifft auch zu, und man kann auch so eine art Zeitskala dranlegen.
    ich würde mich gerne mit Euch in Verbindung setzen, um die aus dem spanischen übersetzte Version mit meiner zu vergleichen.


    Noch ein Wort zu Jan van Helsing:Ich kenne einige, die schon mit ihm zusammen gearbeitet haben, und auch mit seinem Vater Johannes Holey, der alles andere als den Eindruck macht, ein brauner Esoteriker zu sein, oder gar ein Neonazi.ich selber kenne Auszüge seiner Bücher, und sage knallhart, wer da irgend einen Zusammenhang zu unserer dunkeln Vergangenheit sieht, der hat echt nichts kapiert, um was es geht.Desweiteren in dem ersten Buch von JvH wird ja gegen Schluss die lehre von Thorwald Dethlefsen mit einbezogen.Was die Gruppierung Zionisten angeht, soll gesagt sein, dass es eine Reihe von Büchern gibt, die das selbe behaupten, was er geschreiben hatte.Desweiteren hatte er sein erstes Buch mit vielen Quellen zitiert, um , wie er im zweiten Buch sagte, dass sein relativ junges alter ihn hätte weniger Glaubwürdigkeit des tatsächlich durch ihn Erlebten, in Frage gestellt, und deshalb sehr viel zitierte.Man kann das erste Buch als eineArt Zusammenfassung des Themas Geheimgesellschaften bezeichnen.Das zweite Buch ist ja eine Interviewform(die ich nur zur Hälfte gelesen hatte).Übrigens kann man die deutsche Fassung der beiden ersten Bücher von JvH in der Schweiz oder in österreich bestellen, da müsste ich mich nochmal genauer informieren.Fakt ist, dass es in english zu kreigen ist, und das ist das seltsamste überhaupt.Leider wurden seine ganzen Bücher von sehr vielen Buchläden (besonders die namenhaften und grossen)aus dem programm genommen, obwohl nur die beiden erwsten Bücher gesetzlich zensiert wurden.Genau das sagt schon alles.


    Erwähnenswert wären auch noch Bücher wie zB. Aric Z. Leavitt/Die Illuminaten ISBN:3-931695-99-9, der ja im prinzip nichts anderes in dem Buch behauptete, als Jan van Helsing.Desweiteren gibt es auch noch ein Buch von E. R. Carmin/Das schwarze Reich (Geheimgesellschaften)ISBN:3-933203-62-7,welches ich aber noch nicht gelesen habe.

    Zitat von "Heiko"

    Von diesen "Protokollen" usw. wird auch in Helsing's Büchern berichtet. Und der ist ja bekanntlich nationalsozialistisch eingestellt oder zumindest seine Bücher. Zumindest wird ihm das nachgesagt und wenn man die vielen Textstellen liest, die angegeben werden, kann man dem eigentlich auch zustimmen!!


    Hallo, Heiko!!


    Wo steht, dass er nationalsozialistisch eingestellt ist?Er wurde nur dafür verurteilt, wegen Verbreitens nationalsozialistischen Materials, was auch noch fraglich ist, im sinne von antisemitisch.Leider schreibt leavitt (siehe das erste posting hier von mir), im Prinzipt das selbe, und erklärt auch den Begriff Zionisten, und dort steht, dass Zionisten nicht zwangsläufig Judden sind, also ist das schreiben gegen Zionisten folgich nicht antisemitisch.nur ums mal klar zu stellen.Desweiteren stimmen einige wenige angaben in den Büchern von Jan van Helsing warscheinlich nicht.Aber welcher Autor ist unfehlbar, und wird nie desinformiert, fehlinformiert oder unterliegt sonst irgend welchen Fehlern???Den Aspekt muss man mit einbeziehen.Ich bin selbst daran an einem Buch zu schreiben, und muss sagen, dass ich auch nie so genau weiss, ob all meine Gedanken, die ich zu papier bringe, der Wahrheit entsprechen, weil sie schlecht überprüfbar sind, eben Granzwissenschaften.Also nichts für ungut.*:-)
    Nachtrag:Man versucht in einem buch doch auch seine eigene meinung zu einem bestimtmen Thema den Lesern zu unterbreiten, weil man die Gegenmeinung gerne wissen will, dfür gibts ja die kritik, Gott sei dank.

    Hallo!!


    Also die mir ältesten bekannten Iluminaten, hiessen einst Bruderschaft des Lichtes, und waren ein geheimer Priesterorden, die Geheimnisse der ägyptischen Pharaonen aufbewarten.Es müsste doch möglich sein, die Engel, die wir kennen, mit den Gottheiten zu vergleichen, es würde mich wundern, dass es nicht stimmen würde, wenn Lucifer gleich zu setzen ist mit Ra.Ich lege mich da ber jetzt nicht fest.ist nur ein Gedanke aufgrund einiger Geschichtstexte über den Schöpfer und waum er uns erschaffen ahben soll.Nämlich um ein bequemes Leben auf der Erde zu haben, brauchte er Sklaven, und das sollen wir gewesen sein.Nur einer haate etwas gagegen, und hatte Erbarmen mit uns.Aber lassen wir das mal, das gehört erstmal nicht hier her.


    Mittlererweile ist der Begriff Illuminaten ein Oberbegriff für fast alle Geheimgesellschaften der westlichen Welt, und warscheinlich auch für manche fernöstliche Geheimgesellschaften, die von ihnen auch schon infiltriert sind, oder extra wegen Unterwanderung gegründet wurden.

    Hallo!!!


    Meine (ex) Freundin wurde einmal vor sehr vielen Jahren in Darmstadt von solchen Typen angesprochen.Damals war auch ihre Freundin dabei, und beide fanden das toll, was die da zu erzählen hatten.Gaben ihnen jeweils ein Buch das "Dianetics" heisst.Das Buch habe ich selbst schon in der Hand gehabt.Später teilten sie den Typen mit, dass sie doch nicht daran interesserit sind, ihrem Verein beitreten zu wollen.Dies war ohne erfolg, weil immerwieder, wo sie auch hinzogen , Post von der Sekte bekamten.Die Freundin meiner Freundin, hatte dies jahre lang mitgemacht, aber sie kreigten immer wieder auf, wo sie sich zur Zeit aufhielt.meine Freundin lernte einen Amerikaner kennen, und lebte éinige Jahre in dden Staaten.Seitdem sie dorthin zog, hörte sie nie mehr etwas von den Scienthologen.


    Die Person L. Ron Hubbard, war laut JvH eisnt CIA-Mitarbeiter in den höchsten Rängen, und unterhielt ein projekt, das in einer Universität in London erforscht wurde.Danach trennte er sich von der CIA, brach aber nicht die Verbindung zu seinen ehemaligen Mitarbeitern ab.Dieses projekt, das an der Londoner Universität erforscht wurde, hat zum, Kern "Mind control", worauf auch seine Philosophie für seine später gegründete Scienthology Chruch aufgebaut ist.Wenn man erfährt, wie das vonstatten geht, wenn ein neues Mitglied aufgenommen wird, dann sieht man sofort, dass es sich hier um brutale Gehirnwäsche handelt, die die Scienthology Chruch erst einmal betreibt, um dann ihre Neulinge neu zu "programmieren".Wenn dies geschieht, dann kennt später der Neuling nicht einmal seine eigenen Eltern mehr.Da die CIA ja einen Teil (wenns nicht der wichtigste Teil ist) der Geheimen Dach-Gesellschaft darstellt, die man unter dem Oberbegriff Illuminaten kennt, dann weiss man auch welche Verbinungen L.Ron Hubbard und seine Scienthology Chruch hat und hatte, und welchem Glauben sie folgen.


    Ferner soll es auch eine weitere Variante geben, die sich Clone Aid nennt.Ich war mal auf deren Home Page, um mich mal zu informieren.man kommt nicht weiter, als zur Startseite, wo es nur oberflächliche Informationen über ihnen gibt.Will man tiefer hervorgehn, dann ist es entweder nicht gestattet, weil man nicht autorisiert dazu ist, oder man muss sich direkt anmelden.Genausoverhält es sich mit den Scienthologen und deren Home Page.Leider gibt es in den Staaten keine Gesetze, wie bei uns, die solche perversen Sekten verbieten, was auch darauf schliessen lässt, dass Scienthology Church eng mit der Regierung der USA zusammen hängt.Nicht umsonst ist John Travolte, Tom Cruise oder andere gut betuchte Perosnen Mitglied in dieser Sekte.ich persönlich schaue mir nur noch die Filme an, die für mich informativ von Nutzen sind, ansonsten beukottiere ich alle Filme, die mit den Schauspielern besetzt sind, die Mitglied sind.Beispiel:Guck mal wer da spricht mit John Travolta>>>ist doch vollkommen sinnlos, und Thomas Gottschalk muss auch noch synchronisieren, wie widerlich*ekel krieg

    Hallo!!!


    Das Video(Roswell) könnte ja auch auf offiziellem Wege nach draussen gelangt sein, um es irgendwo in einem Archiv aufzubewahren.Jemand hatte dies spitz gekriegt, und es entwendet.Oder es ist auf folgende Weise an die Öffentlichkeit geraten:es lag lange Zeit in einem Archiv, ein Mitarbeiter wusste davon, vielelicht weil er mal reingeschaut hatte,und es irrtümlicherweise iin einem Archiv gebracht worden ist(man bedenke die sind auch nur menschen und bürokraten), und hat es entwendet.Schliesslich verschwinden ja auch Beweise aus den Archiven der Polizeibehörden.ich erinnere mich gerade wieder an einen Freund von einen Freund von mir, der wiederum einen Freund hat, der dort als Security auf Area 51 arbeitet, der wurde einmal von ihm heimlich mitgenommen, auf Patroulie.Von dem Mitarbeiter stammen auch die besten Bilder von der Area 51, die jemals geschossen wurden.Den namen will ich aber hier geheim halten.Ihr kennt ihn aber*smile

    Hallo!!


    Bingo!!!Solch eine Begegnung gab es auch auf Area 51 , meine ich.
    Im Buch Andreas von Retyi steht es geschrieben, wer sie auch empfang, es war Eisenhower.Die waren aber nicht sehr erfreut über den ungewöhnlichen Besuch, weil die Ausserirdischen drohten, die Erde zu vernichten, wenn sie ihren Raubbau mit der Natur, und die Unterdrückungen der Völker nicht sein lassen.Es muss ein Deal gegeben haben, soweit ich weiss.Im Stillem ist danach MJ12 daraus entstanden, die ja von beispielloser Brutalität der Macher zeugen.Ich habe diese Dokumente als Datei, dies dürfte ich eigentlich nicht hier sagen, aber ich habe keinerlei Angst vor denen.Und wieder ein PuzzleTeil gefunden.

    Zitat von "Cantor"

    Ich denke, man sollte nicht soweit gehen jeden Film in die
    Realität umzusetzen.


    Zwar ist nicht`s unmöglich, aber gleich überall
    Verschwörungstheorien oder Alien`s zu sehen...Naja.


    Aber wie gesagt "Nichts ist unmöglich".


    Hallo, Cantor!!



    So!?!?Dann les mal Andreas Von Retyi`s Bücher Streng Geheim:Area 51 und die schwarze Welt.Dort findest du die Men in Black wieder.Sie sind Teil der sogenannten "Schwarzen Regierung" die ihr eigenes Jahresbudget haben , das sogenannte "Schwarze Budget" der Amerikanischen Wirtschaft, worüber man sich in Schweigen hüllt, was mit dem Geld geschieht.Einige versuchten der Sache auf den Grund zu gehn, wurden entweder dabei nie mehr gesehn, oder wenn sie was fanden, waren es nur Dokumente mit Codes in form von Zahlen und Buchstaben als Überweisungen.Es wird angenommen, dass sie die eigentliche Regierung der Vereinigten Staaten von amerika bilden, und dass möglicherweise der jeweils amtierende Präsiden nur eine Marionette von ihnen darstellt.Dies sieht man deutlich an dem Fall Kennedy.Es ist weiterhin bekannt, dass Area 51 mindestens 40 Stockwerke in die Erde geht als riesiger KOmplex, der weitestgehend selbstätdig fungieren kann.


    Und nochmal:Ex CIA Chef (Name kommt noch weiss ihn im Moment nicht):We did it in the movies!!!!

    Hallo!!


    Ich habe überhaupt nicht gestimmt, weil keines der beiden Fragen mich irgendwie anspricht.


    Begründung:Ich bin Esoteriker, und das was wir Gott nennen, bezieht sich auf das was uns innewohnt.Er drückt sich auch in positive eigenschaften, die wir ín unserem Herzen tragen.Das was wir dort tragen, erschaffen wir aus unserem denken und Handeln.Das heisst, wenn wir gutes denken, und im gutem handeln, dann bringen wir Herrlichkeit zum Ausdruck, das wir Gott nennen.Gott ist bestimmt nicht irgend so alter Tattergreis, der auf Wolke 7 schwebt, und über uns wacht.
    Denn dann wäre er eine Gottheit.Wir sprechen ja auch davon, dass er uns schuf.-Dazu fällt mir eine Geschichte ein, die in einer Ägyptischen Papyrusrolle steht:Ra der Gott kam auf einer Himmelsbake auf die Erde und schuf uns nach seinem Ebenbild, aus dem Licht, denn er ist der Gott des LIchtes.ODER SO ÄHNLICH!! Sinngemäss ist er demnach ein Schöpfer einer Rasse, die wir sein könnten, das müssen wir damit einräumen.Nun trotzdem war Ra eine Gestalt, also eine Gottheit.



    Satan:Satan kann nicht existieren, weil er sich durch seine Selbstgefälligkeit und Arroganz, das ja negative Aspeklte sind,em Ende selbst vernichtet wird, wegen seiner Fehlleitung.Allers was in dem Sinne des negativen steht, löscht sich über kurz oder lang von selbst aus, weil er sich irgendwann selbst eingestehen müsste, dass doch ein Fünkchen positivem in seinem Herzen vorhanden sein muss, um existieren zu können, was er aber von seiner Überzeugung her nicht akzeptieren kann.Alle menschen, die ihn als Vorbild haben, gehen ins verderben, genau aus diesem Grund, unter ihnen auch die Anbeter des Lichtbringers
    (Lucifer), welcher dem Fleische fröhnt, so auch seine Jünger die Iluminaten.


    PS:Ich hoffe Ihr habt das verstanden, weil ich es schonmal besser erklärt habe.Wenn es mir wieder so einfällt, werde ich noch ein Posting schreiben.