Beiträge von shark109

    So ungefähr mein ich das ja auch. Ich habs vorher bloss etwas schlecht formuliert.


    Ein Song wird irgendwo in die Charts gesetzt und dann solange überall gespielt,
    bis die Jugend meint, dass er cool ist.

    Kurz zum Thema Charts.
    Ich bin der Meinung, dass bestimmte Lieder einfach so oft gespielt werden, bis sie erfolgreich sind. Die heutige Jugend lässt sich eh zu leicht beeinflussen, find ich.


    Aber nun zu Schnappi:
    Ich finds irgendwie dämlich. Aber eine meiner Klassenkameradinen gefällts glaub ich echt und andere hören es einfach aus Spass, weils überall läuft. Aber ein Kinderlied (das zuerst in der Sendung mit der Maus kam) in den von Teenager-Music bestimmten Charts?!?

    @ Pemutos


    Bis auf den Schluss stimmt als mit den Infos die ich hab überein.
    Mich würde interessieren, woher du sie hast. Ich hab meine vom ZDF.



    Soweit ich weis hört die Story damit auf, dass Castel das Ding erschoss.
    In irgendeinem Dorf soll es dann von irgendwelchen Amateuren seziert worden sein. Der Kadaver wurde dann zum König oder so gebracht, um die Belohnung zu kassieren. Aber die bekam Castel nicht, weil ein Freund des Königs einen großen Wolf erschoss der einfach als Bestie dar gestellt wurde. Der Kadaver vom der „Wahren Bestie“ wurde irgendwo verschert, weil er schon anfing zu verwesen.
    Man hat angeblich das Skelett gefunden, dass auf einen Mischling aus Wolf und Hund verweisen soll.


    Aber ich glaub das hab ich hier schon irgendwo mal geschrieben. Letztendlich werden wir eh nie erfahren, was es wirklich war. :cry:
    Wir wissen ja nicht mal welche Infos stimmen und welche nicht. :x

    Ein Affe klingt auch gut.
    Vor allem würde die Beschreibung von Ga$$i im Eröffnungsbetrag auf einen Affen besser Passen als auf einen Wolf.


    Aber was is dann mit denn Abgeschnittenen Köpfen? Und warum hat das Morden Aufgehört, als der Bastard aus Wolf und Hund erschossen wurde?

    erstmal sorry, im letzten Beitrag hab ich einen Haufen Tipp fehler :oops:


    Aber das er es nur deshalb gezüchtet hat glaub ich eher weniger.
    Vielleicht war er ja Geisteskrank oder so.
    Oder er war einfach nur boshaft und wollte die Bevölkerung in Angst und Panic versetzten. (vielleicht um sich zu rechen?)

    Das klingt ja ganz gut. :D


    In der Tat, der Typ der es erlegt hat war ein zurückgezogener, seltsamer Waldmensch (oder besser gesagt ein Einsidler). Die Anylyse seiner Unterschrift durch Grafologen oder wie die Dinger heißen ergab, das aggressive Neigungen oder sowas hat.
    Er hat das Viech ja erschossen, als das Ding ein Kind, das er sehr mochte umgebracht hat.
    Aber ich glaub das hab ich schon mal geschrieben.

    Ich meine ja auch den militärischen Bereich. Und da will man ja so gut wie alles geheim halten.
    Nur leider liegen Raumfahrt und Militär na beieinander, z.B. Aufklärungssatelliten. Deshalb wird wahrscheinlich auch in der Raumfahrt manchmal etwas verheimlicht oder nicht ganz die Wahrheit gesagt.
    Aber gut, das gehört wohl eher in den Bereich der Verschwörungstheorien.
    ---------
    Ich hab zwar ne Theorie, warum das Video von dem Kosmonaut nicht veröffentlicht wird, aber die behalt ich erst mal besser für mich. (Ich muss sie noch mal überdenken.)

    Ich glaube, dass außerirdisches Leben eher primitiv ist. Vielleicht was Bakterien ähnliches.


    Wenn man ein paar Wissenschaftlern glaubt ist die Wahrscheinlichkeit ja groß, dass wir in unserem Sonnensystem solche Lebewesen finden.

    Hi,
    ich hab ne gute Seite vom ZDF über das Ding entdeckt.


    [url=http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/26/0,1872,2055770,00.html]http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/26/0,187 ... 70,00.html[/url]


    Am besten lest ihr sie euch erst mal durch, bevor ihr meine Theorie lest.
    _____________________________________________________________


    Ich bin der Meinung, dass ein Mensch seine Finger im Spiel hatte.
    Vielleicht hat irgendwer irgendwas gezüchtet, auf Menschen abgerichtet und dann zusammen dem Tier die Morde begangen. Ein Mensch könnte das Tier auch nach den Verwundungen gepflegt haben, was die „Unsterblichkeit“ :D erklären würde. Außerdem ist hin und wieder von einem aufrechtgehenden Wesen die Rede. Menschliches Zutun würde auch die Enthauptungen und die entkleideten Opfer erklären.
    Nun zum Tier: Ich glaube, dass es einfach ein großer Hund war. Hunde gibt’s ja ein allen möglichen Farben und Formen. Jemand aus unserem Ort hat so einen riesigen Hund (Schulterhöhe ca. einen Meter). Wenn der einen Anfällt bleibt nicht mehr viel übrig :D .

    Ich hab ja nur das Ende der Doku gesehen und auch nicht gut aufgepasst. Aber ich GLAUBE :!: , dass sie das Skelett gefunden haben, und der Kopf auf eine Hundeartigeswesen hinweist. Bin mir aber nicht sicher :!: .


    Ab nächster Woche hab ich Zeit, mehr Infos über die Bestie zu suchen.


    bis dann

    Ich persönlich habe noch nicht über exotische Tiere nachgedacht, da ich immer noch an meiner Theorie fest halte. Aber in der Doku heiß es, dass es sicher kein exotisches Tier war, warum, weis ich nicht genau.


    Ich weis natürlich nicht, ob die Doku zu 100% der Wahrheit entspricht, aber ich glaub schon (sie war vom „ZDF“).

    Gerade hab ich das Ende einer Doku über die Bestie gesehen. Darin hieß es, dass offiziell ein großer Wolf der Übeltäter war, der ausgestopft und ins Museum gebracht wurde. Aber die Morde gingen weiter! Erst als ein Typ - den ich für den Züchter der Bestie halt – eine Art Wolfshund erschoss, hörten die Morde endlich auf. Man weis bis heute nicht, was es genau war, aber es war wahrscheinlich ein 49 kg schweres Männchen.


    Ein eingeschlepptes Tier wurde ganz ausgeschlossen.