Beiträge von Liloo

    wir sind alle froh, daß du jetzt hier bist nonpretium und uns die augen öffnest. jetzt wird sich das niveau heben und wir werden nur die wahrheit über den illuminaten orden erfahren.
    wir freuen uns schon alle auf deine inhaltsvollen beiträge !!

    Zitat

    Daß _alle_ Medien manipuliert werden und die Menschen für dumm verkaufen?


    bis zu einem gewissen grad MIT SICHERHEIT. schon allein die tatsache, daß NIEMALS zwei seiten (von mindestens dreien) einer sache gebracht werden ist manipulation.


    und mal ganz ehrlich... für wie intelligent stufst du die breite masse ein? ich kenne genug leute die wirklich alles was in der zeitung steht / im TV gebracht wird für bare münze nehmen... noch fragen??

    Zitat

    Also sind diese ganzen Medien eine Kontrollierte Volks- und Massenverdummung


    wie wenn das was neues wär 8)


    wobei ich hierbei betonen möchte daß das meine eigene persönlich meinung ist und mit dem thread hier nichts zu tun hat, ich finde das gilt allgemein!

    also grundsätzlich war, ist und wird auch in zukunft, die vogelgrippe eine "bedrohung" sein.
    auch nächstes jahr wird es wieder einen neuen stamm aviäre influenzaviren geben - mit sicherheit.
    ob dieser stamm dann auch in die richtung infektiös von mensch zu mensch mutieren wird, wird sich noch herausstellen.


    Zitat

    aber ob sie auch wirklich hier hergekommen ist und so einen übertriebenen schaden angericht hätte


    sie ist hierhergekommen, und wenn man bedenkt wieviele leute dank der medien völlig übertrieben reagiert haben und ihre katzen uns eck oder ins tierheim gebracht haben, wieviele hühner der "vorbeugung" zum opfer gefallen sind und vom wirtschaftlichen schaden in asien ganz abgesehen, dann kann man sagen, daß die diesjährige aviäre influenza eine menge schaden angerichtet hat.


    gottseidank, und das war von anfang an nicht so klar, ist der virus nicht so mutiert, daß er von mensch zu mensch übertragen werden konnte.


    that´s it!


    achja... weils du geschrieben hast "man hört nichts mehr" ... von BSE hört man auch nichts mehr - und ich hoffe hier denkt niemand, daß das problem gegessen ist. erst letzte woche gabs bei uns wieder einen fall von einem BSE + rind.

    Zitat

    Unbestritten ist demnach wohl, daß es nachweislich echte Fels- (Höhlen-)malereien gibt, die Themenverwandtes zeigen.


    also ich hab viel phantasie aber "themenverwandt" find ich dabei maßlos übertrieben - vor allem bei den beiden bildern am anfang der seite.

    ämmm in dem fall halt ich mich ebenfalls kurz: BLÖDSINN!


    es würde ehrlich helfen, wenn man sich den ganzen thread durchliest :wink:

    Ufogucker


    niemand hat behauptet, daß impfen keine nebenwirkungen hat. aber falls dir schon mal in den beipackzetteln aufgefallen sein sollte... ALLES was eine wirkung hat, hat auch eine nebenwirkung!!

    vielleicht hast du den schattenwurf ja auch verändert..... und in wahrheit ist X richtig aber weil zu viele leute das ganze durchschaut haben hast du jetzt den spieß umgedreht und willst uns weismachen daß... laber laber laber...


    du glaubst wohl du kannst uns da an der nase rumführen - HÄHÄ - wir haben deine verwirrungstaktik durchschaut :grins: .... oder auch nicht...


    was uns wieder zeigt? wo versteckt man am besten echte juwelen? ja genau... zwischen falschen :lol:


    achso.. was ich vergessen habe zu erwähnen: BEWEIS uns doch daß Y echt ist. :wink:


    *mitparanoidengedankenvonTANNENzieh*

    Flopo ich glaube jetzt is es aber genug... wenn du dich über die art und weise wie wir mods hier "herrschen" beschweren willst, dann schreib doch bitte eine pm an souli und mach das nicht (imperativ!!) in einem thread.


    die nächste bemerkung die nicht zum thema gehört wird gelöscht.


    lg liloo

    Zitat

    Wenn schon die heilige Wissenschaft sich nicht einig ist, was soll dann der Laie sagen?


    na genau das will ich ja wissen.... 8) was der laie sagt !


    wenn man schon laut posaunt, daß EH ALLES KLAR ist und dann fragen kommen und die nicht beantwortet werden dann darf man sich nicht wundern

    schön wärs wenn ich von der pharmaindustrie gesponstert werden würde - die zahlen wenigstens anständig.


    so nun zu deinem paranoiden post:


    ich habe medizin studiert und dazu gehören auch virologie und bakteriologie (zwei semester pro fach um genau zu sein) das heist ich hab ein jahr lang über viren, bakterien, klassifizierung, nachweis, erkrankungen usw eine menge gehört und maße mir an mehr medizintechnisches wissen und grundkenntnisse über die materie zu haben als du. und so nebenbei ICH HAB AUCH SCHON WISSENSCHAFTLICH GEARBEITET - deswegen weis ich auch wovon ich hier rede. was kannst du als vorbildung zu diesem thema vorweisen?
    oder willst du mir sagen, alles was ich weis ist blödsinn und wir mediziner, biologen, virologen usw sind alle SO bescheuert um nicht zu kneissen, daß die uns jahrelang mit müll vollabern?


    Zitat

    Weißt Du ein bisschen rationaler Menschenverstand schadet niemand.


    das aus deinen fingern ist ein HOHN!!



    Zitat

    Sorry, wacht auf Jungs und Mädels und lasst Euch nicht von der immer schneller und besser laufenden Propagandamschine überrollen.


    ja .. den satz solltest du besonders beherzigen! die "jungs und mädels" (frechheit!!) solltest du nicht alle mit dir in einen topf werfen, es gibt leute die tatsächlich angebotene informationen LESEN - und nicht als bürokratie bezeichnen !


    du forderst wissenschaftliche (!) beweise.. hast einen feuchten kehricht eine ahnung was ein wissenschaftlicher beweis überhaupt ist .. kennst dich mit der matiere überhaupt nicht aus.. und WENN dir dann jemand wissenschaftliche forschung präsentiert machst du auf beleidigt und kommst mit der bösen pharmaindustrie.


    komm schon, wir wollten doch auf WISSENSCHAFTLICHER ebene diskutieren .. widerleg doch meine behauptungen! weis mir nach, daß es unsinn ist was ich geschrieben habe! kannst du nicht? komisch.... sehr komisch... vielleicht weil dir das basiswissen fehlt um meine behauptungen widerlegen zu können - oder noch besser .. um die behauptungen von herrn doktor S. zu verifizieren?
    DAS wäre aber wissenschaftliches arbeiten!


    ich werd mich in zukunft aus diesen diskussionen besser raushalten, diese sogenannten pseudowahrheitswisser gehen mir am keks - komisch daß die meisten die diesen wahrlich wundersamen prohpeten glauben schenken, noch nie im leben ein labor oder eine medizinische fakultät von innen gesehen haben und literatur und wissenschaftliche arbeiten als bürokratie betiteln - mir kommt das kotzen.


    PS: geh blos nicht zu irgendeinem pseudowissenschaftler oder noch schlimmer einem arzt wenn du krank bist - die glauben nämlich immer noch an den scheiß mit viren und bakterien usw......

    das word dokument das du hier postest ist aus mehreren teilen zusammen gestellt... die kommentare zu den ersten 12 seiten findest du auf der ersten seite in diesem thread.
    ich nehm mal an, daß du das natürlich gelesen hast und es mit einem guten grund nochmal postest... oder?



    so nun weiter im text:


    seite 13:
    Viren sind definiert als....

    Zitat

    kleine Körper, die in einer Zelle produziert werden

    falsch .. sie werden nicht produziert, sie reproduzieren sich selbst indem sie sich in das genom der zelle integrieren (=obligat intrazellulärer parasit), sie selbst besitzen keine proteinproduzierenden strukturen und keinen energiegenerierenden mechanismus


    Zitat

    Die Körper, die als Viren bezeichnet werden, bestehen aus einer Hülle aus Eiweißen und beinhalten ein Stück Nukleinsäure. Die Nukleinsäure der tatsächlich existierenden Viren besteht aus doppelsträngiger, zirkulär geschlossener DNA.

    - auch nicht korrekt. es gibt sowohl DNA (doppelsträngige) und RNA (einzelsträngige) viren und es gibt behüllte und nicht behüllte viren, wobei die behüllung der viren von der wirtszelle stammt und eine lipidmenbran ist.
    und was zum teufel heilst "der tatsächlich existierenden viren" - gibts viren jetzt oder nicht??


    dann wird wieder Dr. H.... zitiert - mir gruselt und dazu sag ich mal gar nichts..... *zensur*


    Zitat

    Jedem Menschen, der die wissenschaftlichen, also überprüf- und nachvollziehbaren Erkenntnisse der Evolutions-Biologie und der Grundsubstanzforschung zur Kenntnis nimmt wird klar, dass es bei komplexeren Organismen, wie Menschen, Tieren und Pflanzen keine Körper geben kann, die man als Viren bezeichnen könnte.


    der satz ist ein hammer! ohne auch nur den hauch einer erklärung zu liefern worauf genau er hinaus will, stellt er eine nicht haltbare behauptung auf die schlicht und ergreifend BLÖDSINN ist.


    Zitat

    Nur wenn Aussagen in Form von Publikationen überprüfbar und nachvollziehbar sind, kann man von Wissenschaft sprechen. Alles andere ist keine Wissenschaft.


    wie lieb, daß er jetzt mit dem aushängeschild der wissenschaft hausieren geht. ich vermute mal nach dem grundkurs wissenschaft war das studium nur mehr von mensabesuchen geprägt.... WENN man sich die arbeit macht und literatursuche betreibt (also keine bürokratie) dann findet man unzählige arbeiten von seriösen wissenschaftlern die genau das nachgewiesen haben, nämlich daß es viren gibt und daß diese viren krank machen.


    Zitat

    In einer Publikation über einen Virusnachweis müssen natürlich die Fotos der isolierten Viren und der Viren, wie sie sich im Körper oder in Körperflüssigkeiten befinden enthalten sein. Das kann ein Laie sehr einfach überprüfen


    der unsinn spitzt sich zu... so was bescheuertes hab ich in meinem leben noch nicht gehört. wenn ich einen virus mittels einer anderen als der eleketronenmikroskopischen methode nachweise (wozu haben wir genforschung?) dann habe ich natürlich KEIN foto von einem virus.


    dann lese ich immer... kann ein laie nachprüfen... ich frag mich grad wieviele laien sich die mühe gemacht haben und die VOLLSTÄNDIGE publikation ausgegraben haben. es ist sogar gesetzlich verpflichtend!! die orignal ergebnisse einer forschung MINDESTENS 7 jahre aufzuheben. nur zu leute.... kann jeder überprüfen! und ich kann euch garantieren, daß nichts publiziert wird wo nicht ergebnisse dabei sind.


    ok weiter im text..... jetzt erklärt er wie ein LAIE nachvollziehen kann ob ein virus nachgewiesen wurde oder nicht. abgesehen davon, daß ich der festen überzeugung bin, daß ein laie nicht mal bis zur hälfte der ersten seite kommt mit einem nicht wissenschaftlichen vokabular find ich den satz..


    Zitat

    Die Beschreibungen müssen so klar und detailliert beschrieben sein, dass jeder Mensch die Schritte nachvollziehen und selbst auch durchführen kann.


    für frechheit hoch drei. nur weil sein studium für die katze ist, kann er doch nicht davon ausgehen, daß andere menschen jahrelang studieren und dann nicht mehr wissen oder können wie andere. wenn es so einfach wäre, dann brauchen wir doch kein studium mehr.. wozu.. kann EH JEDER!


    dann ein hinweis darauf, daß es KEIN FOTO EINES KRANKMACHENDEN VIRUS gibt... mhm.... die bilder in diesem thread sind wohl von hand gemalt - oder möchte er ein bild wo das virus der zelle schriftlich den krieg erklärt ??


    ok den rest spar ich mir... es geht genau in dem ton weiter und ist mindestens der gleich blödsinn wie vorher. sollte jemand gezielte fragen zu irgendeiner behauptung haben bin ich gerne breit darauf zu antworten.


    so und nun zur IMPFUNG (S16):


    ich weis ehrlich gesagt gar nicht wo ich anfangen soll....


    Zitat

    Es ist nahezu unvorstellbar, dass die einzig wirksamen Bestandteile in den Impfstoffen die sogenannten Hilfsstoffe und Konservierungsmittel sind.


    ämm.... woher die weisheit?


    Zitat

    Nicht, wenn man weiß, dass die zuständigen Gesundheitsbehörden schon lange zugegeben haben, dass die Impfschäden absichtlich nicht registriert werden


    Quelle?


    Zitat

    Nicht, wenn man weiß, dass die zuständigen Gesundheitsbehörden – übrigens auf allen Ebenen – zugegeben haben, dass sie nicht wissen, was eine Risiko- oder eine Nutzen-Analyse ist und im Bundesgesundheitsblatt vom April 2002 zugegeben haben


    klingt irgendwie nicht so als ob sie das nicht wüßten:
    Schwerwiegende Nebenwirkungen bei Impfungen sind extrem selten, im Gegensatz zu Komplikationen beim Krankheitsverlauf. Bei Masern zum Beispiel kommt es bei bis zu zwanzig Prozent der Fälle zu ernsthaften Komplikationen wie Lungenentzündung und Mittelohrentzündung, während die Gehirnentzündung als Folge einer Impfung (postvakzinale Enzephalitis) einmal pro ein bis zwei Millionen Masernimpfungen auftritt. Die Skepsis gegenüber Impfungen wird durch einzelne - wissenschaftlich fragwürdige - Veröffentlichungen geschürt, seit Ende des 19. Jahrhunderts Impfungen eingeführt worden sind. "Die Aufklärung, Information und die Schaffung von Transparenz zu allen Aspekten des Impfens ist eine interdisziplinäre, multiinstitutionelle Aufgabe", betont Reinhard Kurth im Bundesgesundheitsblatt.


    Zitat

    Und nun das Unglaubbare: Die Behörden haben auch zugegeben – allerdings ohne bisher öffentlich die Konsequenzen daraus zu ziehen und das Impfen einzustellen – dass es auch keine Beobachtungen und Beweise dafür gibt, dass Bakterien im Körper Gifte bilden und so Krankheiten verursachen können.


    Quelle?


    beim rest spar ich mir, detailiert darauf einzugehen mit EINER ausnahme:


    Zitat

    Viele der Fotos sind eingefärbt.
    Dies ist der Beweis, dass Designer am Werk waren, denn elektronenmikroskopische Fotos er-scheinen immer schwarz und weiß


    dies ist der beweis, daß der urheber dieses unsinns besser romane schreiben sollte als laut zu sagen, daß er mal studiert hat.


    den rest will ich gar nicht lesen - mir ist jetzt schon übel, bei dem gedanken, daß dieser mensch das recht hat (durch sein studium) an leuten herum zu doktern!!


    ach und ÜBRIGENS: mir ist nicht fad, ich hab wirklich besseres zu tun als solchen müll, abgeschrieben, kopiert, leicht umgewandelt, usw. immer wieder lesen zu müssen.

    na da bin ich schon auf die meinung des "fachmanns" gespannt.


    meine abschließende frage zu meinem vorigen post hast du allerdings noch nicht beantwortet..... darauf warte ich auch schon SEHR gespannt...