Beiträge von Knusperengelchen

    Auch wenn das Thema schon älter ist :


    Ich werde niemals eine Hypnose durchführen lassen.
    Alleine der Gedanke komplett machtlos zu sein dabei und der Hypnotiseur
    machen kann was er will mit einem,hält mich davon ab.
    Zuviel Schindluder schon damit getrieben wurde.
    Aber ich verurteile keinen der Hypnose anwendet,wenn es hilft.

    Hi Lady


    Wie kommt es das Ihr in diese Klinik reingekommen seid ?
    Ich kann mir nicht vorstellen das die Türen einfach so offen stehen ?
    Und es auch sicherlich nicht gewollt ist das man einfach so dort reingehen kann,nachdem was dort noch alles vorhanden ist.
    Wo steht diese Klinik und was für eine war das ?
    Was ich merkwürdig finde ist das es dort noch Strom gibt,vergessen ???


    Lg Engelchen

    Hi


    Also ich kann da auch ein wenig dazu beitragen.
    Da ich in dem Haus lebe wo Hitler sich regelmäßig aufgehalten hat,es war sein 2.geheimer Wohnsitz.
    Görring war auch regelmäßig dort.
    Insider wissen leider wo es steht das Haus und wir haben oft die Klingel aus,da es nur noch nervt.
    Zudem wir alles haben entfernen lassen damals,was an diese Zeit erinnert.
    Unterlagen wurden abgeholt etc.
    Ich kann nur so viel sagen,das Hitler sich umgebracht hat.
    Dem konnten wir aus verschiedenen Unterlagen damals raus lesen.
    Sein Grab,wird wohl niemals gefunden werden.


    Lg Engelchen

    Ich habe lange überlegt,ob ich mich hier mal äußern soll oder nicht.Denn es gibt ja genug Situationen,wo man für bekloppt erklärt wird.
    Ich kann zu diesem Thema nur eines sagen :
    Nach einem schwerem Asthmaanfall nach einem Bienenstich vor ca. 2 Monaten,war ich einige Minuten weg.Wenn Ihr versteht was ich meine.Der Notarzt holte mich dann schließlich zurück.Nach seiner Aussage glückte es beim 3.Versuch.
    Seid diesem Erlebnis,glaube ich an das Leben nach dem Tod,bzw.das es danach weiter geht und nicht alles vorbei ist.
    Und Nein,ich werde keinerlei Fragen beantworten wie das Gefühl war,denn ich kaue noch heute daran,aber komme langsam damit klar,Dank einer guten Therapeutin.


    Lg Engelchen

    95 bunte Ostereier
    ca.30 große Tafeln Schokolade
    ca.25 kleine Tafeln Schokolade
    15 große Schokoosterhasen
    4 kleine Schokoosterhasen
    3 große Schüsseln voll mit Süßigkeiten


    Tochter war zum Ostersammeln*alte Tradition bei uns*


    :abhau:

    Szegedinger
    Gulasch


    500g
    Rindfleisch


    3 EL Öl


    500 g Zwiebeln


    1 Knoblauchzehe


    1 TL Tomatenmark


    500 g Sauerkraut


    3/8 l Brühe


    2 Paprikaschoten


    Salz, Thymian, Paprika, Kümmel, Sauerrahm


    Gewürfeltes
    Fleisch in Fett anbraten, von allen Seiten anbräunen. Zwiebeln in
    Scheiben schneiden, mit Paprika dazugeben und gut schoren lassen.
    Gewürze, Salz, Tomatenmark und das kleingeschnittene Sauerkraut zugeben,
    andünsten und mit kochender Flüssigkeit aufgießen. Bedeckt schmoren
    lassen, evtl. Flüssigkeit nachgeben und mit Wein abschmecken. Kartoffeln
    und Knödel passen gut dazu.Wir mögen die Knödel am liebsten dazu :-)

    Bunte Osternester


    150g Quark
    6 EL Öl
    6 EL Zucker
    1 P. Vanillezucker
    6 EL Milch
    150g
    Mehl
    150g Haferflocken
    1 Prise Salz
    1 P. Backpulver
    Eigelb



    Quark,
    Öl, Zucker, Vanillezucker und Milch verrühren. Das Mehl und die
    restlichen Zutaten unterkneten. Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen,
    je zwei zu einem Zopf drehen und zu einem Nest formen. In die Mitte mit
    gefetteter Alufolie umwickelte Papprollen von 3 cm Durchmesser stecken.
    Die Nester mit Eigelb bestreichen und bei 190° ca. 20 min. backen. Den
    Aluring vorsichtig entfernen und in die Mitte vom Nest ein gefärbtes,
    hartgekochtes Ei setzen.

    Eine Frau kommt in die Küche und sieht ihren Mann mit einer
    Fliegenklappe.
    "Was machst du?"
    Er antwortet "Fliegen töten..."
    "Und,
    hast du welche getötet? "
    "Ja, 3 Männchen und 2 Weibchen!"
    Stutzig
    fragt sie ihn: "Wie erkennst du den Unterschied zwischen Männchen und
    Weibchen?"
    Er antwortet: "Drei saßen auf dem Bierglas und zwei auf
    dem Telefonhörer.

    Schön wäre auch ein Link zu Deinen bisherigen Berichten gewesen, dann kann jeder sehen, was sonst noch so bei Dir abgeht!

    Kann man lesen,in dem man einfach auf Ihr Profil geht,dort werden alle Beiträge angezeigt,so habe ich eben alles mal in Ruhe gelesen,was sie so berichtet.


    Danke Tina :) Ich weis nur,das wir hier einige wirkliche gute Berichte von der Gruppe haben.

    Hallo Selli



    Ich habe mir mal deine anderen Beiträge hier im Forum etwas angesehen.Ok,du lebst ja nicht alleine zu Hause.
    Hast du deiner Familie nun von dem neustem Vorfall erzählt ? Wie war die Reaktion ? Könnte es nicht sein,das Dir jemand einen Streich spielen wollte mit dem Schrank ? Gerade weil diese Person wusste das du denkst es spukt bei Dir zu Hause ?
    Videomaterial wäre sicherlich mal nicht schlecht,ebenso Tonaufnahmen.
    Es gab hier im Forum mal eine Gruppe die sich sehr intensiv mit paranormalen Erscheinungen beschäftigte,ebenso dann Orte besuchten,dort filmten,Bilder machten etc.Um der Sache auf den Grund zu kommen.Leider weiß ich nun nicht mehr genau wer das war,aber ich glaube bei deinen ganzen Geschichten hier im Forum,besteht bestimmt Interesse daran,das die Gruppe Dich mal besucht und sich genau bei Dir umschaut.Und deinen Fall dann hier mal genaustens unter die Lupe nimmt.Da du ja allgemein Probleme mit dem Haus hast,was,wenn ich mich recht erinnere von deinem Opa gebaut wurde.Ich fände es spannend um ehrlich zu sein,wenn die Gruppe Dich mal besucht und wir dann hier,die Ergebnisse lesen können.
    Wenn jemand weis,wer der Ansprechpartner der Gruppe war,der kann es ja hiier noch rein schreiben,wenn ich es vorher nicht rausbekommen habe :)

    Ich habe am Wochenende den Film : 2012 gesehen.
    Er war eigentlich nicht so schlecht.


    Im Jahre 2009 erhält die amerikanische Regierung einen vertraulichen Report, der bestätigt, dass die Erde schon in wenigen Jahren dem
    Untergang geweiht ist. Während engagierte Wissenschaftler rund um Adrian Helmsley (Chiwetel Ejiofor) fieberhaft nach Auswegen aus der Katastrophe suchen, wird an oberster Stelle ein geheimer Katastrophenplan entwickelt, der jedoch nicht die Rettung aller Menschen vorsieht.


    Als Jackson Curtis (John Cusack) und seine zwei Kinder eines Tages einen Familienausflug in den Yellowstone Nationalpark unternehmen, stoßen sie nicht nur auf eine gigantische militärische Forschungseinrichtung, sondern auch auf den exzentrischen Wissenschaftler Charlie Frost (Woody Harrelson), der alle Anzeichen vom Ende der Welt akribisch festhält. Jackson nimmt ihn zunächst nicht ernst. Doch als bald darauf in Los Angeles die Straßen aufbrechen, weiß er, dass er den scheinbar hoffnungslosen Kampf gegen die Zeit und die bevorstehende Naturkatastrophe aufnehmen muss.


    Eine düstere Prophezeiung. Tödliche Naturgewalten. Das Ende der Welt, wie wir sie kennen. Nach Kinohits wie Independence Day (1996) und The Day After Tomorrow (2004) inszeniert Roland Emmerich erneut ein spektakuläres und packendes Actiondrama um einen dramatischen Überlebenskampf der Menschheit: 2012. Basierend auf den uralten Prophezeiungen des Volkes der Maya, sprengt Emmerich in seinem sensationellen neuen Blockbuster dank spektakulärer Spezialeffekte ein weiteres Mal visuelle Grenzen – und erzählt eine ebenso mitreißende wie bildgewaltige Geschichte von atemberaubendem Ausmaß.


    EDIT Cat:
    Beitrag formatiert.