Beiträge von Dhotmes

    Ich poste mal eine antwort eines gewissen Frank D aus dem ägyptologie-forum. (Keine ahnung wie oft ich diesen frank nun schon als quelle heranziehe...und trotzdem hat er immernoch nicht auf meine problem-mail geantwortet^^)



    Das besagt doch schonmal so einiges...
    Jetzt noch eine meiner theorien aus demselben forum....unter der annahmne, dass die schächte religiöse bedeutung hatten.


    Zitat


    Genau in dieser Hinsicht ist der Fund im altägyptischen Pfortenbuch was ganz besonderes, denn der Begriff „Lebenszeit“ wird dort in einem doppelgewundenen Strick dargestellt. Umso länger man sich diesen Strick anschaut, umso mehr weckt er in einem das Gefühl, dass es sich hierbei um „eine spiralförmig umeinander gewundene DNS-Strickleiter“ handelt. Das erstaunlichste ist aber, dass der Name dieses Stricks „Metui“ wörtlich „Doppelstrick“ bedeutet ! ...


    ...
    so heißt es: >>sind es, welche die Lebenszeit festsetzen und die Tage feststellen.<<


    Huhu...bin neu hier.


    Wenn das mal kein beweis ist. Die Ägypter malen da 'nen doppelstrick hin und der name des stricks wird tatsächlich auch mit "doppelstrick" übersetzt!! Uiuiuiuiui
    Das ganze hat doch noch überhauptnix!! mit gentechnik zu tun. Wenn ich auf ein blatt papier 'nen ball hinmale, könnten da einige einfach nen fussball sehen; andere aber die erde, die venus oder sonstirgendwas mit der gleichen form.
    Ausserdem...inwieweit legt die DNA denn bitteschön die lebenszeit fest?[/quote]