Beiträge von Irrer-Polterer

    Nein, der Threadtitel sagt eben nichts anderes. Ich habe extra "in einem Film" geschrieben. Und es ist ja ein Film, oder nicht? Nur es ist kein Ausschnitt aus dem Film "The Circus" sondern ein Ausschnitt aus dem Bonus Material "behind the scenes" (wie auch in meinem Einführungstext geschrieben und auch in der Quelle beschrieben). Dort soll angeblich das Chinese Theatre, in dem der Film Premiere hatte, gefilmt worden sein. Und dabei wurden eben auch Passanten mit aufgenommen, lässt sich ja nicht vermeiden. Im Threadtitel steht nicht, das es ein Ausschnitt aus dem Film "The Circus" ist.


    Ob das jetzt eine Passantin ist die angeheuert wurde um auf den Film aufmerksam zu machen kann ich natürlich nicht beurteilen. Da ich auch nicht den kompletten Film "behind the scenes" (Bonusmaterial auf der DVD) gesehen habe.


    Hoffe das ist jetzt geklärt.


    Gruß


    IP

    Also, Statistin fällt weg. Der Ausschnitt ist vor dem Chinese Theatre aufgenommen als der Film gerade Premiere hatte. Alle Leute auf dem Film sind ganz normal Passanten. Das ist kein Ausschnitt aus dem Film.


    Des weitern könnte es auch ein einfacher Kommunikator sein oder eine art Walki Talki um mit anderen Zeitreisenden in Kontakt zu bleiben.
    Den Punkt technische Infrastruktur sehe ich damit nicht so wichtig an. Natürlich kann es auch ganz einfach ein Frau sein die in Ihre Puderdose quatscht. Es gibt genug Leute die auf offener Strasse Selbstgespräche führen. Trotzdem finde ich das wirklich interessant. Ich möchte hier aber noch mal anmerken, das ich nicht an eine Zeitreisende glaube. Ich fand das Video nur äusserst spannend. Und möchte noch mal den Punkt ansprechen ob dies nicht sogar ein Beweis gegen Zeitreise ist.


    Gruß


    IP

    Hallo,


    ich bin auf diese Meldung gestossen:


    http://www.dailymail.co.uk/sci…e-travelling-mystery.html



    Hier scheint eine Frau in einem Film (behind the scenes vom Charly Chaplin Film "The Circus") von 1928 mit einem Handy zu telefonieren.
    Auf der Seite ist unten der Ausschnitt als Film zu sehen. Sieht schon sehr stark danach aus. Doch ist es wirklich so? Was meint Ihr, ist das der ultimative Beweis für Zeitreisen oder ist es sogar ein Beweis gegen Zeitreisen? Sollte das wirklich eine Zeitreisende sein, warum wurde dann nicht durch eine erneute Zeitreise der Beweis vernichtet? Also, ich denke der Film könnte die Grundlage für ein paar spannende Diskussionen werden.


    Gruß


    IP

    Zitat von mister x

    Hm ich weiss zwar nicht wem du meinst.Ich für meinen teil bringe dauernd neue Ideen,und diskutieren tu ich auch

    Nein tust du eben nicht. Du erkennst andere Möglichkeiten nicht an, neue Ideen bringst du keine. Deine einzige Idee ist: Ausserirdischer mit Weltraumanzug.


    Dagegen stehen mehrere Vorschläge die hier gepostet wurden.


    Was z.B. hälst du von einem Menschen der zur Seite blickt. Evtl. wurde die Zeichnung nicht fertig und sollte mal eine Frau mit Ohrschmuck darstellen die zur Seite blickt. wie auf diesem Bild dargestellt:


    Quelle:http://www.kunst-fuer-alle.de


    Aber vermutlich ist die das wieder zu gewagt.


    Und bitte sag mir noch mal was jetzt genau gegen eine Ansicht von hinten spricht. Evtl. beobachtet der gezeichnete ja das Raumschiff im Hintergrund rechts welches auf das Stargate auf der linken Seite zu fliegt.



    Gruß


    IP

    Zitat

    ich sprach eigentlich nur von Landungen; nicht VON Entführungen aber wer weiss.Genauso wenig könnenn doch heutige Entführungsopfer das auch nicht beweisen.OBWOHL man Implantate aus den Opfern aus Nase,Mund oder den Gaumen entfernt hat.Aber das ist natürlich nur Betrug,ich weiss.


    Zitat

    Was spricht dagegen,das würde doch die Hälse erklären.Und Entführte wollen diese Spezies auch gesehn haben

    Hier sprichst du von Entführten die die Spezies gesehen haben. Bitte den Beweis! Und bitte auch gleich den Beweis für entfernte Implantate.


    Zitat

    Sorry das ich meine Meinung vertrete.


    Das war kein vertreten Deiner Meinung das war eine ab wertige Deutung meiner Meinung.


    Zitat

    Ich nenne deine Meinung auch nicht Müll.


    Du machst hier über die Meinungen der anderen User lächerlich. Deine Kommentare zeigen das deutlich. Aber wenn man etwas gegen Deine Meinung sagt spielst du gleich den Beleidigten.


    Zitat

    War etwas übertrieben geschrieben,aber ist doch wahr.So sieht kein Mensch aus der nen Helm hätte.

    Gut, also kein Helm. Du weisst aber schon, dass zu einem Raumanzug auch ein Helm gehört?


    Zitat

    Halte ich für sehr gewagt diese Therorie

    Jetzt muss ich herzhaft lachen, so eine Aussage ausgerechnet von Dir.


    Zitat

    Weil es nix grossrtiges dazu zu schreiben gibt.Das erklärt das natürlich nicht.

    Tut es nicht? Für mich schon!


    Zitat

    Wenn du so beleidigend fort fährst ,werde cih hier abbrechen.nur Weil die meine Meinung nicht gefällt ,ist es noch lange nicht dumm.Aber die die gegen den Strom schwimmen haben es immer schwerer,ist nix neues.

    Nicht die, die gegen den Strom schwimmen, sonder die die mit wilden Vermutungen ohne Beweise um sich werfen und dazu noch unendlich Stur sind.


    Zitat

    Was soll daran besonders sein?Anscheinend ein Mensch

    Wunderbar, deine beste und gescheiteste Aussage seit langem. Es ist ein Mensch, ganz genau. Und die Figur die als Marsgott betitelt wird soll auch einfach nur einen Menschen darstellen. Punkt! Ist doch ganz einfach!


    Gruß


    IP

    Zitat

    Was soll ich denn da ncoh grossartig zu schrieiben ausser das es Greys sein könnten.?

    Beweise! Wo steht, dass Menschen aus dieser Region zu dieser Zeit von Greys entführt wurden. Dafür würde ich gerne eine Beweis von dir sehen.


    Zitat

    Was spricht dagegen,das würde doch die Hälse erklären.Und Entführte wollen diese Spezies auch gesehn haben

    Siehe oben, wo sind Deine Beweise für die Entführungen zu dieser Zeit an diesem Ort?



    Zitat

    Und das ist jetzt dein Ernst?Ach komm und das Kopftuch zieht er sich auch noch vors gesicht,so dass er nix sieht? :shock:

    Weist du MisterX, Das ist eine absolute Frechheit von Dir. Natürlich ist es mein Ernst. Du meinst den Müll den Du hier schreibst doch scheinbar auch Ernst.


    Zitat

    Und wieder,wieso ist kein Gesicht zu erkennen?Naja wenn helme wie Frisuren aussehehn würden dann haben die ja komische Helme,so mit Dreadlocks dran

    Und das ist jetzt Dein Ernst? Wo siehst du auf dem Bild Dreadlocks? Ich sehe dort ein Muster welches das Kopftuch (oder den Helm) verziert. Ich sehe keine Dreadlocks.


    Evetl. schaut die gezeichnete Person auch gerade zu Seite und der Kreis in der Mitte soll ein Auge darstellen.


    Aber jetzt noch eine Frage MisterX, warum hast du nichts zu der Theorie geschrieben, dass die Person nur von hinten zu sehen ist? Ist Dir keine dummes Argument dafür eingefallen?


    Gruß


    IP

    Vielen Dank an Einsamer Schütze, für das Sammeln der vielen Informationen. Auch wenn wieder nur mit einem "einsatz Posting" und einem hingeknallten Bild geantwortet wurde. Also sind jetzt zusätzlich noch die Greys dort gelandet. War evtl. ein interplanetarisches Gipfeltreffen.


    Ich würde bei dem Marsgott auch ein Kopftuch nicht ausschliessen. Das würde auch die Striche erklären.


    Oder eine übertrieben gezeichnete Frisur. Es gibt viele Bilder auf denen die Frusiren wie Helme aussehen.


    (Quelle: http://www.hagib.de/)


    (Quelle: http://www.aegypten-mit-stefan.de/informativ.htm)


    Die dargestellt Person könnte ja sogar nur von hinten zu sehen sein und der Kreis ist ein Schmuckstück im Haar.


    Gruß


    IP

    HannibalKing schrieb:

    Zitat

    Immerhin versuchen ein paar dieses puzzle zusammen zu fügen, nur weil ein puzzleteil nicht passt hört man doch nicht auf mit dem puzzle!


    Ganz genau, wenn das Teil nicht passt dann sucht man eben ein passendes. Du aber und MisterX gehen in den Keller, holen den Hammer und versuchen so lange auf das Teil einzuhausen bis es passt. Und egal wer helfen will wird gnadenlos ignoriert. Wenn Ihr wenigstens mal ein anderes Teil versuchen würdet aber dann würde ja Eure schöne Traumwelt von den vielen Ausserirdischen platzen und Ihr müsstet der Realität ins Auge schauen. Genau aus diesem Grund ist auch eine Diskussion mit Euch nicht möglich, Ihr glaubt nur Eurer einen Idee, für alles andere ist kein Platz.



    Gruß


    IP

    So, habe meinen alten Account zurück bekommen, bin aber trotzdem noch der selbe ;).


    Zitat

    Das ist deine Meinung dass es das nicht gibt

    Ja, ist meine Meinung die ich aber auch beweisen kann. Schau mal aus dem Fenster, siehst du da ausserirdische? Geh mal in die Fußgängerzone, siehst du da Ausserirdische? siehst du irgendwo auf der Welt ein eindeutigen Beweis für die Existenz von Ausserirdischen auf der Erde? Und damit meine ich nicht abstrakte Zeichnungen die alles darstellen können. Sicher, wenn man ein UFO in eine Pyramide finden würde, dann würde ich es auch glauben. Ich rede auch von Ausserirdischen auf der Erde. Grundsätzlich glaube ich an ausserirdisches Leben, wie weit es entwickelt ist möchte ich jetzt aber nicht diskutieren. Allerdings sehe ich das nicht vorhanden sein von Ausserirdischen auf der Erde als Beweis an, das eben Ausserirdische nicht auf der Erde sind.


    Zitat

    in diesen Fall geht es um die Zeichnung des sogenannten Marsgottes in der Sahara


    Zu der Zeichnung habe ich ,noch, keinerlei weitere Informationen. Werde mal versuchen mich am Wochenende da einzulesen. Z.Zt. kann diese Zeichnung alles darstellen. Natürlich auch einen Besucher von einem anderen Planeten. Aber es kann genau so auch einfach einen Krieger mit Helm darstellen. Warum muss es also ausgerechnet ein Ausserirdischer sein, wo doch Krieger viel wahrscheinlicher ist. Krieger gab es in jeder Kultur und es gibt durch jede Epoche Krieger, selbst heute noch. Aber wo ist der Ausserirdische hin? Ist nur mal kurz vorbei gekommen um sich malen zu lassen? Warum sind nicht noch viel mehr gekommen? Warum sind sie nicht noch immer hier? Also, für mich ist die Erklärung Krieger in diesem Falle am deutlichsten, ich werde aber wie gesagt mich noch mal einlesen und evtl. mehr dazu sagen können.


    Zitat

    Die aber nicht der Weisheit letzter Schuss sein müssen


    Nun, wenn es wissenschaftlich bewiesen ist, dann ist es der Weisheit letzter Schuss ;)


    Gruß


    IP

    Für mich definitiv eine Kröte. Haben selbst welche im Garten gehabt und das Geräusch würde ich genau so beschreiben. Ausserdem ist der Schreventeich nur knapp 300 Meter weg. Ich denke irgendwie hat sich das Tier von dort auf den Weg gemacht. Also, nichts ungewöhnliches.


    Gruß


    IP

    sorry Lexi,


    auch wenn das jetzt als noch grössere Beleidigung rüber kommt aber ich habe dich mit Thunder verwechselt.


    Bei der ganzen sinnlosen Diskussion verliere ich so langsam den Überblick. Also nochmal sorry, Lexi.


    Gruß


    IP

    Zitat

    „Wir entnahmen Gewebe- und Knochenteile, Haare, Hautproben und verschickten sie zu Tests. Aber aus den drei Labors in Mexiko und einem in Kanada kamen Absagen. Sie behaupteten, die Proben sei zu verwest, um schlüssige DNA zu liefern."


    Nochmal für Lexidriver der es nicht versteht.


    Es lässt sich keine feststellen da es keine gibt, da zu verwest. So langsam müsstes auch du es verstehen, oder?


    Gruß


    IP


    PS: Edit aus Lexdriver Lexidriver gemacht

    @ zweifler


    Meine Aussage bezog sich auch nur auf die DNA Frage. Warum die super Wissenschaftler, die nirgendwo zu finden sind, nicht auf deine angesprochenen Argumente kommen kann ich jetzt auch nicht erklären. Vermutlich lesen sie selbst gerade die Fachlektüren über Primaten ;).


    Naja, noch weiterhin frohes diskutieren über den Affen.


    Gruß


    IP

    Hallo,


    auch wenn ich das Blatt nicht besonders mag bin ich bei meinem allmorgenlichen Abgleich mit bildblog.de auf den Artikel des Alienbabys auf bild.de gestossen. Dort wird auch etwas zur DNA Probe gesagt:


    Zitat

    „Wir entnahmen Gewebe- und Knochenteile, Haare, Hautproben und verschickten sie zu Tests. Aber aus den drei Labors in Mexiko und einem in Kanada kamen Absagen. Sie behaupteten, die Proben sei zu verwest, um schlüssige DNA zu liefern."


    Ich denke damit ist diese Sache auch geklärt. Das Äffchen ist einfach zu verwest um irgendeine DNA Probe zu machen. Vermutlich hat der gute Bauer in einer Uralten Falle den toten Affen gefunden und fand die verweste Leiche sähe aus wie ein Alienbaby. Also hat er es eingepackt und an die Dorfzeitung verkauft. Von da ging dann alles seinen bekannten Weg.


    Für mich ist und bleibt es ein Fake.


    Gruß


    IP

    Zitat

    Ähm, wenn du dich 10 Lichtjahre entfernst, und dann mit einem Super-Ultra-Mega-Teleskop zurück blickst.....siehst du dann nicht die Erde, wie sie just in diesem Moment ist??
    Nur das Licht ist 10 Lichtjahre alt, aber die Erde dreht sich weiter. Also würdest du doch eigentlich die Reise umsonst gemacht haben.


    Nein, du würdest die Erde wie vor 10 Jahren sehen. Du musst dir das so vorstellen:


    Gerade in diesem Moment geht ein Lichtstrahl von der Erde in Richtung All. Wenn du dich diekt vor den Strahl stellst, mit ca. 1 m entfernung, siehst du, sobald der Strahl dein Auge erreicht, die Erde wie sie gerade aussieht. Wenn du dich nun in einer entfernung von 10 Lichtjahren in den Strahl stellst, siehst du die Erde vor 10 Jahren. Du brauchst natürlich ein Teleskop um das Bild entsprechend zu vergrössern. Wobei das Teleskop nur das vorhandene Bild (das der Erde) vergrössert aber nicht den Weg zurück geht um dir die aktuelle Erde zu zeigen.


    Deswegen sind ja auch alle Bilder die wir von fernen Galaxien und Nebel sehen "veraltert". Wir sehen teilweise Sterne am Nachthimmel die zum Teil nicht mehr existieren. Doch das reicht nun zum OT.


    Der Fernseher des Paters beruhte ja nicht auf optischen Empfang sondern durch eine scheinbare Reststrahlung von vergangenen Ereignissen. Klingt interessant, gab es nicht mal eine Folge bei "Trio mit 4 Fäusten" wo auch so ein Gerät zum Einsatz gekommen ist? Ich denke selbst wenn es klappen würde, wie will man die entsprechenden Ereignisse rausfiltern. Klingt für mich unglaubwürdig.


    Gruß


    IP

    ich tippe auf einen simplen rasensprenger vom nachbarn. die machen je nach gerät auch geräusche, man hört unter umständen regen, sieht aber keinen und wenn ein auto in der reihe näher am sprenger steht als die anderen wird dieses nass und die andren nicht.


    gruss


    IP

    Zitat

    damit war gemeint das nur von südamerika die rede war ... sie kann ja auch im norden liegen .. oder??


    naja, da sie eh schon den weg von ägypten nach mittel- oder südamerika geschafft hat kommt es auf die paar tausend kilometer auch nicht mehr an. da hast du recht. die wahrscheinlichkeit die pyramide in südamerika zu finden ist genau so gering wie in nordamerika.


    Zitat

    ok warum können dann flugzeuge fliegen..


    http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegen_%28Fortbewegung%29


    Zitat

    also kann es doch auch damals schon die möglichkeit gegeben haben zu fliegen nur ´hat es niemand verstanden da die ägypter nicht gerade das schlauste völkschen waren


    also haben die ägypter eine fliegende pyramide gebaut ohne es zu wissen? Vermutlich baut die pyramide durch sonnenstrahlbündelung ein kraftfeld auf und schwebt dann sozusagen auf diesem kraftfeld von einem kontinent zum anderen. so ne pyramide will ja auch was sehen von der welt.


    Zitat

    ok... vll hast du mit der nebensonne recht.
    ich hab davor leider noch nie was von gehört..


    das ist ja nicht schlimm. ich habe auch von sooooo vielen sachen noch nie etwas gehört. und so eine nebensonne sieht schon sehr seltsam aus. bin aber froh dir in diesem punkt geholfen zu haben. (in diesen sätzen ist keine ironie mit eingebaut)


    Zitat

    das glaubst du doch selbst nicht ... das ist echt schon ein bisschen weit hergeholt oder???


    :lol: jetzt musste ich wirklich mal lachen. natürlich war das nicht ernst gemeint. wobei es genau so wahrscheinlich ist wie die theorie einer kristallpyramide die via kontinentalverschiebung ( oder durch fliegen) von ägypten nach südamerika (oder nordamerika) gewandert ist.


    gruß


    IP

    Hallo VerroX,


    was du vor 2-3 Tagen gesehen hast war vermutlich eine Nebensonne:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Nebensonne


    Das sieht nämlich genau so aus, wie du es beschrieben hast.


    Zitat

    also wenn ich mir auf der ersten seite die kontinental verschiebung ansehe ist es da nicht wahrscheinlicher das sich die pyramide nach nordamerika verschoben hat??
    ich mein da sich ja in der amerikanischen hälfte alles auseinander gezogen hat kann es doch sein das sie mittlerweile zwischen nordamerika und jamaika (ungefähr) liegt...


    Die Pyramide soll in Agypten gebaut worden sein. Da ist es eigentlich egal ob sich in der amerikanischen Hälfte alles auseinanderzieht.



    Zitat

    und sorry ich weis jetzt nicht mehr wer es gesagt hatte "die pyramide hat ja keine flügel bekommen"
    warum nicht ... bzw. nicht direkt flügel aber wenn diese doch aus kristall ist warum ist es niht möglich das sie direkt über unseren köpfen schwebt..


    Schwerkraft!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schwerkraft


    Zitat

    keine ahnung was ihr davon haltet aber das wäre eine erklärung dafür...


    Was ist hier bitte eine Erklärung wofür?


    Zitat

    ausserdem kann ich nicht glauben das eine pyramide unter der erde gebaut wurde, da denen sicher klar war das sie zerbrechen würde... also warum dann nicht über der erde??


    Ha, du gibst mir gerade den richtigen Hinweis. Die Pyramide wurde unterirdisch gebaut. Da aber so eine massive Kristallpyramide dem Erdruck nicht gewachsen war ist sie in viele kleine Kristalle zersprungen. Diese sind dann durch die Kontinentalverschiebung auf der ganzen Welt verteilt worden. So sind alle Edelsteine ect. entstanden. Durch den Druck der verschiedenen Erdschichten haben sich die Splitter eben unterschiedlich verfärbt. Endlich haben wir das auch gelöst.


    Gruß


    IP

    Zitat von "Phobophobia"

    Wenn jetzt noch 10 User schreiben: "Das ist Unsinn"! ... Dann kann man den Thread auch dicht machen wegen sinnlosen Gespamme.


    Ich finde, das natürlich jeder seine Meinung sagen kann, aber ich finde es nicht okay, wenn man mit seinem "Nicht-Glauben" und mit fehlenden Argumenten einen Thread so derartig versaut und ins Abseits zieht.


    Ich wünsche mir nicht mehr als gute Argumente für den "Nicht-Glauben"


    es wurden genug argumente gegen deine theorie gebracht. du willst sie nur einfach nicht akzeptieren. du willst hier nicht über das thema diskutieren sondern möchtest einfach nur eine bestätigung für diese unsinnige theorie haben. da dir keiner diese bestätigung gibt kommst du mit immer mehr an den haaren herbeigezogenen ideen wie die pyramide in die anden gekommen sein soll. als nächstes hat vermutlich david copperfield die pyramide von ägypten in die anden gebeamt.


    wegen leuten wie dir habe ich aufgehört hier im forum zu posten. leute die immer nur ihre theorien und ideen akzeptieren und es einfach nicht einsehen wollen wenn diese total unlogisch und hirnrissig sind. solchen leuten kann man noch so viele logische argumente bringen. ich denke es war ein fehler wieder einen versuch hier im forum zu starten. ich werde mich dann mal wieder zurück ziehen, hat ja eh keinen sinn hier.


    gruß


    IP