Beiträge von Mulder

    Ich persönlich hab bisher bezüglich der fünten Dimension eigentlich noch gar nichts von mir gegeben, ist halt auch schwer zu überschauen mit einem mickrigen Menschenhirn. (Edit: Dies bezieht sich natürlich auf die Dimensionen)


    Vor ein paar Monaten lief auf Vox auch mal eine Reportage, die sich mit der Stringtheorie befasst hat, da wurde aber auch anhand eines fiktiven Szenarios die Gefahr eines schwarzen Lochs gezeigt.


    Geschieht diese Erzeugung denn nicht eher nur als Simulation, so ähnlich wie die Rekonstruierung des Urknalls?

    Naja, Nina Hagen bedeutet leider mal wieder einen ziemlichen Glaubwürdigkeitsverlust für die Gläubigen.


    Was aber eine viel größere Schweinerei ist, liegt in der Tatsache, dass dieser Eklat durch die Mixtur der Gäste (wissenschaftlich interessierte sind durchaus mit Bublaths Arroganz vertraut) vom ZDF geplant worden scheint.


    Die Massenmedien können sich aber nicht immer vor der Tatsache verstecken, dass nahezu jeder zweite an sogenannte New Age-Phänomene glaubt..

    Naja, ich bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, interessant finde ich aber schon dieses Datum, das scheinbar auch als binärer Code Sinn macht.


    Heute bei der Theaterprobe habe ich noch mit meiner Intendatin drüber diskutiert, sie (eine sehr aufgeschlossene Person) war auch der Ansicht, dass sich dieser Tage irgend etwas im Universum verändert.


    Ich persönlich denke, dass es schon eine Form von kosmischem Bewusstsein gibt, bei dem jede Hnadlung eine Reaktion nach sich zieht.


    Philosophisch betrachtet gibt es natürlich kein Licht ohne Schatten und wenn man sich mal überlegt, welche künstlerischen Vermächtnisse uns erhalten geblieben sind, so sind es jene, für die die Erschaffer förmlich durchs Feuer gingen..
    Aber warum verliere ich jetzt hier den Faden? ^^
    Was ich sagen will: Ich denke schon, dass wir in einer Art Endzeit leben...aber nur durch das Leid auch Erlösung finden können.


    Ich glaube, das ist mein erster Post in 1 1/2 Jahren :>

    So weit ich weiß, gibt es schon Polizeiakten über ihn, ich glaube, dass er da auch mit Jack the Ripper in Verbindung gebracht wird.

    Seit dem Philadelphia-Projekt halte ich bei der US-Regierung ja nichts mehr für unmöglich, allerdings glaube ich nicht, dass diese "lautlosen" Hubschrauber etwas mit außerirdischer Technologie zu tun haben.


    P.S.: Hey, mein erster Post seit zwei Jahren :D

    Es ist schon erstaunlich:Einige Leute glauben an die ausgefallensten Theorien-z.B. Astralreisen(welche ich aber auch für wahr halte)-wenn dann aber die Frage kommt,ob es einen Gott gibt kommt die Antwort:
    Nein,Gott ist kitsch.
    Ich denke,es gibt mehr "Beweise" für die Existenz eines Gottes als für irgendein anderes paranormales Phänomen.
    Wenn Gott ein Außerirdischer war,was ändert das denn?Nichts,Gott ist ein höher entwickelstes Wesen.


    Die Meinung einiger User hier ist auf eine gewisse Weise erschreckend....arrogant,das schüttel ich doch immer wieder den Kopf vor Staunen....

    Ga$$i diese "Fakten",die du da über das Stargate genannt hast,wurden ja nun zu 100% aus der erie entnommen,von daher haben sie bei mir schon mal ein deutliches Problem mit der Glaubwürdigkeit.
    Um meine Meinung gleich vorweg zu nehmen:Ich glaube nicht daran.


    Der Stromausfall von N.Y. war auch meiner Meinung nach mit einem geheimen Experiment der US-Forscher verbunden und Ich denke,dass die Experimente in die genannte Richtung gingen,da Sie nachweißlich Unmengen an Energie verbrauchen.

    Auf jeden Fall.
    Nur wird uns jeder Beweis durch eine die ganze Welt umspannende Verschwörung vorenthalten,ausgehend von den Vereinigten Staaten...

    Also,es ist schon eine Weile her,dass ich mich mit ihm beschäftigt habe,aber so weit ich mich erinnern kann,tauchte Spring-Heeled Jack in einer Zeitspanne auf,die die eines menschlichen Lebens weit übersteigt.


    Des weiteren soll er nicht menschlich gewesen sein,damals hielt man ihn für eine Art Dämon,was gar nicht mal so abwegig ist...

    MUFON ist wohl eine der bekanntesten Organisationen,die sich mit UFOs befassen...
    Insgesamt ein bisschen wissenschaftlicher als Nicap,wenn auch nicht so sympathisch :->

    Spring-Heeled Jack soll ein abstoßendes,irgendwie aufgrund seiner Flügel an eine Fledermaus erinnernde Kreatur gewesen sein,der Jack the Ripper azf einigen seiner Streifzügen begleitet und seine Opfer mit seinen krallenartigen Händen aufgerissen haben...
    Habt ihr schon mal von ihm gehört?