Beiträge von Viento

    Nice Intro, Nice Musik. 7/10 Hab leider nur die erste Folge von Tokio Ghoul gesehen. Hat mich ganz schön verwirrt ^^!


    Dann bleiben wir doch mal bei den Anime Intros/Musik


    Die Überraschung des Jahres für mich ist Death Parade und das Opening ist auch echt klasse finde ich. :)



    Flyers - Bradio
    [video]

    [/video]

    Och ja, der ENM Kanal auf youtube. :D Den erkenne ich sofort wieder. Spiele den auch gerne mal hoch und runter. :)


    7/10


    Hier mal das neue Opening aus den Anime Nanatsu no Taizai (Seven Deadly Sins). Finde das Opening einfach nur klasse. :)



    Man With A Mission - Seven Deadly Sins
    [video]

    [/video]

    Als ich dabei war Bilder zu machen um sie den 'Zeugen' des letzten Mals zu schicken ist mir fast das Blut in den Adern gefroren. Mein Baseballschläger, der schon eh und je im Wohnzimmer hinter der Couch an der Heizung stand, lag mitten in meinem Schlafzimmer!!

    Ich dachte, du bist gerade erst umgezogen. :shock:



    Als es dämmerte und ich meine Lichter an schaltete fingen plötzlich die gesamten Lampen an zu flackern, was mich als Elektriker nicht unbedingt schockt. Ich nahm mein Messgerät und überprüfte die Installation -> alles OK. Zufall dachte ich erst. Bis dies häufiger passierte...

    Wohnst du in einem Altbau oder im Neubau? Du als Elektriker solltest sicher wissen worauf ich hinaus möchte. ;)
    Das problem habe ich bei mir zuhause auch, dass die Lampen mal flackern. Typisch für Altbauten. Da reicht es schon wenn jemand nen Stromfresser anschließt. Vielleicht haste auch in der nähe eine Firma, die grosse Industriemaschinen betreibt, von der du noch nichts weist. Wenn sie ihre Maschinen starten, kann es auch in der Umgebung zu Stromschwankungen kommen. Da kann sogar schonmal der Fernseher oder der PC ausgehn. Habe ich alles selber schon erlebt.



    Ich hab bei mir zuhause auch schon so einiges erlebt. Irgendwann habe ich dann angefangen, meine Webcam als Überwachungskammera zu betreiben. Die Kamera nimmt dann nur auf, wenn sie Bewegungen registriert. Dafür gibt es kostenlose Programme im Internet. Das wäre doch sicher ne nette Überlegung für Zuhause. Du wirst doch sicher sowas wie eine Cam haben oder?
    Zudem gibt es für Smartphones ( Android & Iphone ) Apps, die den Schlaf überwachen. Für leute die unruhig schlafen oder im Schlaf reden. Die App nimmt dann nur Geräusche auf, wenn sie halt Geräusche registriert. Sie könnte man doch leicht für was andere missbrauchen, z.B. wenn man im Bett liegt und auf einmal fremde Stimmen hört. Sowas wie ein Smartphone wirst du doch sicher haben oder?
    Wobei ich jetzt aber leider zugeben muss, dass man das mit der Stimme ganz leicht faken kann. ^^! Aber das mit der Cam wäre doch sicher ne ganz interessante sache oder? ;)


    LG Viento

    Hallöchen und willkommen im Forum. :)



    Die Sache mit der Leiter ist ganz einfach zu erklären. Es ist ganz normal, dass sich eine Leiter noch ein wenig stabilisiert, nachdem man sich drauf stellt. Als Haustechniker stehe ich fast täglich auf eine Leiter und hin und wieder spring sie noch ein stückchen, nachdem ich mich drauf gestellt habe. Mal nach links, mal nach rechts, nach vorne oder nach hinten. Kommt drauf an wie sie gerade belastet ist. Anfangs ist das immer ein schock, weil man es halt nicht kennt. Ist also nichts besonderes.



    Ich bin auch mit Katzen groß geworden. Manchmal benehmen sie sich halt komisch. Mir ist das auch schon passiert, dass meine beiden Katzen in der Küchen standen. Ich dachte sie wollten was zu fressen haben und gab ihnen was aber das hatte sie gar nicht interessiert. Sie starrten beide ängstlich von der Küche in den Flur, als ob da was wäre. Irgendwann sprintete eine los und ran ins Wohnzimmer und hat sich dort verkrochen.


    Meine Schwester hat auch ne Katze. Sie starrt auch immer an die Decke im Wohnzimmer. Aber immer auf dem selben Punkt. Wieso weiss keiner. ^^


    Hier nochmal ein kleines Video zum Thema "komische Katzen"


    Und zu guter letzt, neue/fremde Wohnungen, sind anfangs immer etwas gruselig. Es gibt viele neue Geräusche, die man nicht kennt. Man gewöhnt sich dran und man findet schnell die Ursachen. Dass Lachen z.B. kann vom Nachbarn sein, da eventuell die Wände dünn sind oder vielleicht kam es von draußen. Ach ja... die Tüte mit den Flaschen. Die ist wohl umgefallen und die Flaschen sind beim Aufprall raus gesprungen da sie ja rein gequetscht waren.


    LG Viento

    Als ich noch ein kleiner Junge war, hab ich draussen gerne mit dem Wind gespielt. Ich war mir sehr sicher, dass er damals auf mich gehört hat. :) Als ich mir den ersten Beitrag im dem Thread durchgelesen habe, musse ich sehr an damals denken. ^^ Das Gefühl, das er wirklich auf mir hörte, war einfach fantastisch damals. :P

    Hi Leute,


    ich bin seit einigen Tagen auf der Suche, nach einer Band. Hab aber leider den Namen vergessen.
    Hier mal ein paar kleine Infos, an denen ich mich noch erinnere.


    -Es geht in Richtung Rock
    -Die Band kommt aus Deutschland
    -Songs sind in Englisch
    -Sie gibt es schon sicher 10-15 Jahre
    -Der Name ist recht kurz. Ich muss immer an sowas wie "Maduc" denken aber das war der leider nicht. :/


    Hat jemand eine Idee?

    Dann versuche ich mal mein Glück.

    Alles, was ich jetzt schreibe sind nur Vermutungen und muss nicht unbedingt eine treffende Deutung deines Traumes sein!!!




    -Die Dämmerung: Die Gegenwart, du fühlst dich hier am sichersten, aber bist mit deiner jetzigen Situation unzufrieden.


    -Der Freund: Du weißt, dass du Freunde hast, vielleicht nicht viele, bist aber sicherlich oft alleine. Deine Freunde melden sicher eher bei dir als du bei ihnen. Du hast Angst, dass deine Freunde schlecht über dich reden bzw. eine schlechte Meinung von dir haben und darum weisst du nicht wen du vertrauen kannst und wen nicht.


    -Du weißt nicht wo der See ist: Fremde Umgebungen machen dich nervös. Du fühlst dich in Gegenden sicherer, in denen du dich auskennst. z.B. dein zuhause wo du wohl auch die meiste zeit verbringst. Fremde umgebungen machen dich nervös, da du nicht weist, was sich hinter der nächsten Ecke versteckt. Und im Ernstfall kannst du dich hier nirgendwo zurück ziehen/verstecken.


    -Die Dunkelheit im See: Die Zukunft. Du weißt nicht, was dich in der Zukunft erwartet. Das macht dir Angst weil du dich nicht drauf einstellen kannst. Du denkst sicher oft über die Zukunft nach, vor allem wie du sie ändern kannst, da du mit deinem jetzigen Leben sehr unzufrieden bist. Du hast Angst in Situationen zu kommen, denen du hilflos ausgeliefert bist und nicht weißt, was du in dem Moment machen sollst.
    Darum fühlst du dich auch an Orten sicher, die du kennst, da du hier die Situationen gut im griff hast und du auf Veränderungen schnell und sicher reagieren kannst.


    -Die Hand die dich runter zieht: Die Zukunft. Du bist der Zukunft ausgeliefert. Du kannst dich ihr nicht widersetzten oder entkommen.


    -Die Art der Hand (menschlich oder nicht menschlich): Die Art der Zukunft. Du weist nicht was dich in der Zukunft erwartet.
    Die menschliche Hand bedeutet vielleicht eine sichere Zukunft. Keine grossen Veränderungen.
    Die nicht menschliche Hand bedeutet vielleicht eine unsichere Zukunft. Veränderungen die dir Angst machen, da du nicht weisst, wie du dich auf die neue Situation (neues Umfeld z.B. neuer Job) einstellen sollst.



    Vielleicht hab ich ja sogar einen Treffer gelandet. Aber wie gesagt. Es sind nur Vermutungen!!! Vielleicht steht dahinter was vollkommen anderes.


    LG Viento

    Das hört sich wirklich interessant an und ich werds die Nacht mal testen, falls ichs nicht vergesse. ^^!
    Aber ich hätte da noch eine Frage an "proyect" bzw an den Leuten, die Erfolg mit der zweiten Stimme haben.


    Weiss man, dass diese zweite Stimme von einem selbst kommt, oder kommt es einem so vor, dass diese Stimmte von einer fremden Person kommt?



    Und zwar habe ich selbst diverse erfahrungen gesammelt, was das hören von Stimmen angeht vorm einschlafen bei hoher Konzentration.


    Hier meine kleine Geschichte dazu.


    Wenn ich abends/nachts ins Bett gehe, konzentriere ich mich hin und wieder auf die Geräusche in meiner Umgebung. Am besten ist es, wenn man keine störgeräusche hat wie z.B. die Nachbarn nebenan oder vorbeifahrende Autos. Oft schlafe ich ein, ohne dass was passiert. Aber es gibt dann auch Tage (Abende/Nächte ^^) wo dann doch was passiert. Und zwar fängt es so an, dass ich dann ein Wasserplätschern höre. (so weit schaffe ich es meistens) Weiter komme ich aber meistens nicht. Aber in den seltesten Fällen höre ich dann für einen kurzen Moment (1-2 Sekunden) eine Stimme. Wenn das passiert, kommt es mir aber so vor, dass sich gerade eine Person neben mir unterhält. Man könnte es damit vergleichen, dass jemand das Radio laut und dann wieder leise dreht.


    Falls ihr dass mal ausprobieren wollt, dann macht am besten die Fenster zu. Denn alle natürlichen Geräusche lenken ab oder können einen sogar erschrecken weil sie sehr laut wirken. Vorallem wenn das ein Knarren des Fußbodens ist oder der Fernseher der vom Dauerbetrieb abkühlt. Diese Geräuche wirken wirklich sehr laut in diesen Moment und die konzentration ist weg.


    Vielleicht macht ihr die gleichen oder ähnliche Erfahrungen wie ich. :)

    Sehr interessant. Aber sicher dass das alles in unsere Welt (Midgard) stattfindet und nicht in einem der anderen Welten von Yggdrasil.
    Was ich meine ist, das dieser 3 Jährige Winter auch in einen der Anderen Welten stattfinden könnte wie Asgard, Wanenheim usw.
    Also würden wir in Midgard von dem Winter gar nichts mitbekommen. Oder liege ich da falsch? Kenne die Saga leider nicht so gut. :/