Beiträge von Viento

    Sorry... hätte natürlich erstmal die SUFU benutzen sollen. Hatte nicht damit gerechnet, dass es hier so ein ähnliches Thema gibt.


    Verprügeln lassen muss sich aber niemand, ich hoffe du hast das nicht ernst gemeint. Oder gehst du nicht so oft raus? <.<

    Es geht jetzt nicht direkt um mich aber es gibt viele die in solchen Situationen vor Angst erstarren und können nichts machen.. und/oder sind Körperlich unterlegen.


    Ich persöhnlich hätte eher Angst davor, das ich jemanden auf der Strasse begegne, er mich angreift und ich ihn so verletzte, dass mir ne Anzeige ins Haus flattert, obwohl ich mich nur verteidigt habe. :D (Und dann erstmal Zeugen finden die meine Unschuld beweisen können.)


    Aber worum es mir jetzt wirklich geht ist, was in euren Augen eine gute Kampfkunst/Kampfsportart ist, um sich verteidigen zu können.
    In dem vorherigen Thread ging es eher darum wer was macht. Jetzt frage ich euch.. was seht ihr als effektiv an?


    und bitte jetzt nicht: "ich haben jahrelang xxx gemacht.. das ist dass aller beste was es gibt".. wenn, dann mit begründung.

    Was ist in euren Augen eine effektive Selbstverteidigung?


    Gehen wir mal davon aus, dass es keinen Ausweg aus einer Situation gibt. Entwerder werdet ihr bedrohlt oder ihr kommt einem Freund zur Hilfe. Jetzt steht ihr dem Aggressor gegenüber und müsst euch verteidigen. Welche Selbstverdteidigung würdet ihr empfehlen?
    Oder würdet ihr euch verhauen lassen und dann den Anwalt einschalten.


    Also bevor ich mich mit den Ärzten rumschlage die mich behandeln, würde ich lieber meine Freunde und mich schützen können.


    Hat jemand von euch schon erfahrungen mit Selbstverteidigungen?



    Ich möchte hier nicht wissen was das beste vom besten ist, denn das würde hier nur ein Chaos geben.. ich möchte wissen was für euch effektiv ist, vielleicht aus eigene erfahrung oder von Freunden oder Bekannten.



    EDIT Cat:
    Hab die Themen zusammengefügt :)

    @ Irrwich


    Genau aus dem Oberhausen komme ich. Ich sehe das Symbol eher als Mitsu Domoe und nicht als Triskele. :D Aber echt schade das die rechten so viele schöne Symbole missbrauchen.


    @ Itachi


    Erwischt.. von dort könnte ich es haben.. bin auch grosser Shippuuden Fan :D und das Mangekyō Sharingan von Kakashi sieht auch ein klein wenig danach aus. Wobei die Folge doch schon recht alt ist, als er gegen Deidara gekämpft hat.
    "Anime & Mangas rulez"


    @ Animus


    Bin grosser Fan der asiatischen Kultur. Vorallem Japan und es könnte wohl gut sein das ich dieses Symbol wirklich vorher in einem Film oder bei stöbern im Inetrnet gesehen habe. Und das Mitsu Domoe ist ein asiatische Zeichen was in meinen Augen dem Zeichen aus meinem Traum am ähnlichsten ist.

    Habe noch was zu dem Zeichen rausgefunden. Und zwar gibt es ein Zeichen das " Mitsu domoe" (oder "Mitsu Dome") heist. Das sieht dem Zeichen aus meinem Traum verdammt ähnlich.


    Es ist ein altes asiatisches Zeichen.
    Beschreibung:

    Zitat

    Mitsu Dome Er wird auch 'der Talisman für fort- währenden Wechsel zum Guten' genannt, soll Glück in allen Bereichen des Lebens bringen und die eigene Energie und Ausgeglichenheit fördern. Mitsu-Domoe ist ein Symbol der steten Veränderung des Lebens.

    Das habe ich auf einer Esoterik Seite gefinden
    Quelle




    Bis auf den Kreis in der Mitte siehts dem aus meinem Traum schon recht ähnlich.
    Mir ist auch aufgefallen das der Wirbel bei diesem Zeichen rechtsrum aber auch linksrum gehen kann.


    Zudem passt die Aussagen zu diesem Zeichen zu meiner jetztigen Lebenslage. Ich bin nächste Woche mit meinen Prüfungen durch und dann fängt ein neuer Lebensabschnitt für mich an. :D Aber ist sicher alles nur zufall und man kann eine Menge in so etwas reininterpretieren.


    Ich werd mir aber sicher das als Anhänger kaufen.. Find das schon irgendwie geil :D

    Hallo zusammen,


    ich gehöre zu den Leuten, die hin und wieder sehr intensive Träume haben und letzte Nacht war es wieder so weit. Muss aber sagen, das ich solche Träume am liebsten habe. :)


    Kurz zu dem Traum. Er entwickelte sich am Ende so, dass es vielleicht zu einer Art Alptraum gekommen wäre, wenn ich nicht wach geworden wär. (eine Art Wahrnsystem, was ich mir als Kleinkind angeeignet habe, als ich sehr starke Alpträume hatte). Was ich heut zu tage aber sehr traurig finde, da ich immer aufwache, wenn es am Spannensten wird! :? So war es auch diese Nacht. Am liebsten hätte ich diesen Traum weiter geträumt.


    Nachdem ich kurz wach wurde, habe ich mich auf die anderen Seite gelegt und wollte unbedingt weiterschlafen, da der Traum mir nicht aus dem Kopf ging. Dann kam ich in die Phase, wo man leicht anfängt zu träumen aber man doch noch irgendwie wach ist. Auf einmal erschien mir in diesen halbschalf ein Zeichen.. so wie ein Schlag ins Gesicht. Ganz unerwartet und doch war es wieder sehr intensiv. Ich war mit einem schlag wieder richtig wach und habe mich gewundert, was das auf einmal war. Habe mich wieder auf die andere Seite gelegt und wollte weiter schlafen. Habe mich aber aufgerungen das Zeichen kurz auf zu malen.


    Vielleicht kann ja einer von euch mit diesem Zeichen was anfangen und mir sagen ob das vielleicht eine bedeutung hat. Hab es warscheinlich schonmal irgendwo gesehn aber erinnern tu ich mich leider nicht mehr daran. Vielleicht soll ich mich an etwas erinnern. Stehe nähmlich kurz vor meinen letzten zwei Prüfungstage. Prüfung in Elektrotechnik :D aber sagen tut mir das jetzt nichts. Vielleicht hat es ja eine andere Bedeutung.


    Hab es nochmal deutlicher gemalt damit es nicht so krakelig aussieht. :P


    Meine Schatten sehen Menschlich aus aber halt komplett schwarz. Wie aus schwarzen dichten Rauch.


    Also fliegt die Sicherung unten im Keller raus, wenn es mal Stromausfall gibt und nicht bei dir oben in der Ersten Etage.


    Könnte es sein, das die Sicherung jedesmal rausfliegt wenn es drausen stark Regnet oder auf längere Zeit Regnet? Würden nämlich Sinn machen für den Stromausfall.

    So.. vielleicht kann mir ja auch jemand helfen.. denn das ist echt eine harte Nuss die ich habe.


    Erinner kann ich mich kaum noch. Damals habe ich mal ein Lied gehört.. es geht in Richtung Chillout, Ambient, Lounge. War mir sicher das es auf einer der "Cafe del Mar" CDs war.. aber habe mir die meisten von denen angehört aber es war nicht dabei.


    Woran ich mich noch erinnere ist, dass man anfangs einen Astronauten sprechen höhren konnte (englisch), wie beim Funk gespräch. Und an das Wort "Moon" kann ich mich erinnern.. aber ob das Wort jetzt im Titel vorkam oder der Astronaut gesagt hat, weiss ich nicht mehr. Ich glaube mich noch zu erinner, das der Interpret seinen Vor und Nachnamen benutzt. Also keinen Gruppen Namen oder sowas.



    Auch von mir ein herzlich Willkommen


    Was den Schatten im Traum angeht, kann ich nur sagen, das kenne ich. Von Schatten Träume ich auch. Hatte damals schlimme Alpträume wegen denen. Heute Träume ich nur noch selten von denen und es sind auch keine Alpträume mehr obwohl die Träume sehr ähnlich sind.. ich habe damals gelernt, meine Träume zu beeinflussen bzw, ich kann sie manchmal steuern was von Vorteil ist. :D


    Was Schatten jetzt nun bedeuten, kann ich leider nicht sagen. Zudem hast du ja gesagt, das er die Treppen runter gegangen ist. Bei mir war es ein wenig anders mit den Schatten. Das werde ich aber jetzt nicht schreiben denn will dir jetzt keine Angst machen. ^^


    Kommen wir mal zu dem Stromausfall. Da habe ich direkt zwei Fragen.
    Hast du nacht oft mal den Rechner an wärend du schläfst?
    Ist der Sicherungskasten bei dir in der Nähe? Nächstes Zimmer vielleicht?

    Wie die anderen es gelöst haben wurde nie erwähnt. Es kamm aber immer die Hilfe, das man ein BIOS update machen soll, was in meinem Fall leider auch nicht all zu leicht ist. In der Toshiba FAQ habe ich noch nicht reingeschaut da Toshiba diese BISO problem selber abstreitet. Werd mir die FAQ heute abend mal vornehmen.

    Nagut.. hab mich wohl mit dem USB boot vertan. Da stand "removable
    device" und der unterpunkt war nur für den floppy disk. Hab mich da mit
    dem BIOS von meinem Rechner vertan :mrgreen: . Da ist nämlich der USB angegeben im BIOS. Aufgefallen ist mir
    auch gerade, das bei den Bootsektoren der Festplattenname angegeben
    wird als unterpunkt. Aber der Name vom CD/DVD Laufwerk wird nicht
    angezeigt. Also wird er wohl nicht erkannt nehme ich an oder liegt ich
    da falsch? Hatte aber nie probleme mit dem Laufwerk, nur wenn es ums
    booteh ging.




    Hier nochmal ein Bild von den Bootsektoren .


    Nicht wunder, weil die unteren drei gesperrt sind. Hab ein wenig rumexperimentiert als ich es geschossen habe.

    Man kann es so einstellen, das man vom USB Booten kann.. aber wie schon gesagt.. er bootet nur die Festplatte. Hab es schon mit USB, CD, DVD und SD Card versucht. Ich habe auch die boot Sektoren im BIOS umgestellt, um das passen zu booten.


    An meine Rechner habe ich IDE und S-Sata. Die Festplatte vom Lappi ist aber nur 2,5" (IDE) gross und passt nicht auf den 3.5" IDE Stecken meines Rechners. Darum habe ich ja den Adapter. Ich habe eigentlich zwei Adaper.. einmal von 2.5" auf 3.5" IDE und der andere 2.5" und 3.5" auf USB. Beide Adapter gehen nicht richtig :(

    Wie kann ich denn eine BIOS update ohne Betriebssystem machen? Kann ja schlechtn den Flash ausbauen und woanders rein stecken :mrgreen:
    Oder kann man das auch direkt im BIOS? aber wie kann ich dann die Sachen überspielen??

    Also ich hatte die Festplatte ausgebaut und mit einem 2,5" to 3,5" Adapter an meinem Rechner angeschlossen.. Diser Adapter läuft aber nicht einwandfrei.. Wollte von meinem Rechner Formatieren aber es wurde unterbrochen.. Die Festplatte ist nicht richtig formatiert und Win läst sich auch nicht mehr starten.


    Zu dem Booten des Laufwerkes nochmal zurück zu kommen. Egal welche Einstellungen ich vornehme.. es wird direkt die Festplatte gebootet.. also da ist keine Zeit die abläuft. Ein Diskettenlaufwerk hat er leider nicht, sonst hätte ich es bestimmt hinbekommen. Auser er hätte das Laufwerk auch nicht gebootet.

    Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem mit meinem "Toshiba Satellite P10". Ich wollte Win neu installieren aber das DVD-Laufwerk bootet nicht. Im BIOS habe ich das notwendige umgestellt.. also das er als erstes das Laufwerk booten soll. Aber das passiert nicht obwohl die CD drine ist. Beim hochfahren kann man F12 drücken, dann kann man nochmal auswählen was gebootet werden soll aber auch das funtioniert nicht. Habe schon diverse CDs DVDs ausprobiert. Originale sowie Sicherheitskopien :D (bitte nicht falsch verstehn) Habe einfach alles ausprobiert was mir eingefallen ist.


    Das scheint eine verbreitete Toshiba Krankheit sein.. habe so einige Beiträge im Netz gefunden aber keine passende Lösung dazu.
    Kann mir von euch jemand helfen? Kennt einer das Problem? Brauche dringend Hilfe!


    Lg Viento

    Veränderungen lieber 'Viento' gab es natürlich einige, nur soviel, horche raus in die Natur und lass dir Antworten geben ;)


    Antworten habe ich sehr dringend nötig, passt aber jetzt nicht hier hin in den Thread. Ob ich die aber in der Natur finde, keine ahnung.Trotzdem weiss ich nicht wie ich und wo genau ich suchen muste. Aber wie gesagt.. es passt hier jetzt nicht hin :mrgreen:

    mazunte2308



    Damals hattest du das mit den Pfeilen auch erzählt.. kann mich noch dran erinnern.. Und auch die Sache, das du mit einer alten Eingeborenen (weiss nicht mehr wie du diese Person genannt/beschrieben hast) gesprochen hast und sie sagte, das sich was ändern wird in deinem Leben.


    Gab es veränderungen, fals ja, in wie fern sahen die aus? Sind seit dem nochmal komische Sachen passiert? Würde mich sehr interessieren, da ich mir die Frage damals auch schon gestellt hatte.. Kannst das auch gerne als PM schicken wenn du darauf antworten möchtest. Wie gesagt.. es würde mich sehr interessieren...