Beiträge von Viento

    Hi zusammen,


    habe mir gerade ein Trailer angeschaut, der doch in meinen Augen sehr viel versprechend aussah.


    Es geht um ein Pärchen, in dessen Haus nachts komische Sachen passieren. Der Freund nimmt sich ne Kamera und filmt die geschehnisse.


    Der Film soll in Blair Witch style sein.


    Leider gibt es für Deutschland noch kein releas. :(
    Der Film läuft aber seit dem 16.9 in den Staaten


    Hier der Trailer:


    Die Frage stelle ich mir jetzt schon seit einiger Zeit. Der Grund: Die Erdachse hat sich so verschoben, dass die Menschen heut zu Tage nicht mehr in den Sterzeichen geboren werden, wie vor 1000 Jahren. Damals hat man die Sternzeichen den Monaten zugeordnet aber man hat nicht an die Achsenverschiebung gedacht.


    Beispiel: Ich bin Widder. Aber in wirklichkeit bin ich im Sternzeichen Fische gebohren. (bei 12 Sternzeichen)



    Jetzt kommt aber noch eine Problematik. Es gibt nicht nur 12 Sternzeichen, sonder 13. Das 13te ist der Schlangenträger.
    Dadurch verschieben sich doch alle anderen Sternzeichen von der Länge her.


    Also..
    alte Denkweise. 12 Sternzeichen, 12 Monate (ca.30 Tage pro Sternzeichen)
    neue Denkweise. 13 Sternzeichen, 12 Monate ( ca. 27 Tage pro Sternzeichen)


    Was ist denn nu mein echtes Sternzeichen, mit der Achsenverschiebung und dem 13ten Sternzeichen? Das würde mich mal Interessieren :D

    Da habe ich auch was. Ich war zwischen 4 und 7. Wir waren in eine neue Wohnung gezogen. (noch nicht der Traum) Weiss aber nicht mehr ob es kurz nach dem Umzug war oder ein paar Jahre später, als ich diese Träume bekommen habe.


    Ich träumte immer von Schattenwesen (dunkle Gestalten) die mir angst gemacht haben. Diese Träume spielten meistens in dieser neuen Wohnung.
    Beispiel: Ich verlies gerade das Wohnzimmer.. drehte mich nach rechts und auf einmal kamm ein Schatten auf mich zugerannt und ich konnte nur noch die Arme vor meinem Kopf halten.


    Oder, ich öffnete die Wohnungstür. Ging in den Hausflur und wenn das Licht ausging, kam von unten oder von oben wieder diese Schatten.


    Hin und wieder viel ich im Traum in einen Strudel, nachdem ich wieder aus diesen Strudel war, hatte ich die schlimsten Träume. Habe mich dann gezwungen, wenn ich von diesem Strudel träume, muss ich wach werden. Und das hat sogar geklappt. Jedesmal bin ich mit einem Schreck wach geworden wenn wieder dieser Strudel kam.


    Dann hatte ich noch diese Träume... ich bin wieder in dieser Wohnung (ich wohne sogar immer noch hier^^), war gerade in meinem alten Kinderzimmer. Ich schaute rüber in das Schlafzimmer meiner Mutter und auf einmal wurde ich durch irgend einer Kraft in dieses Zimmer gezogen.. Muste immer dagegen ankämpfen damit mich dieser Raum nicht verschluckt.


    Die meisten Träume habe ich sogar heute noch aber es sind heute keine Alpträume mehr.. Ganz im gegentweil, ich träume sie sogar sehr gerne. Habe gelernt meine Träume zu lenken und seit dem habe ich so gut wie keine Alpträume mehr. Es sind dann meistens Aktionträume die sehr aufregend sind aber ich verspühre keine Angst.


    Muss aber noch etwas erwähnen. Diese Schatten von denen ich träume, habe ich damals auch im Augenwinkel sehen können wärend ich wach war. Aber dazu hatte ich schonmal einen Beitrag geschrieben, der aber sicher schon 5 Jahre alt ist und hab ihn leider hier nicht mehr gefunden.
    Hatte mal mit meiner Schwester darüber geredet letztes Jahr.. (sie wohnt seit vielen jahren nicht mehr hier) und hat mir bestätigt auch Schatten im aufenwinkel gesehn zu haben und sogar einmal in Spigelbild der Fernsehers als dieser aus war.


    Es kann schon gruselig hier sein. Sogar unsere Katzen haben manchmal ganz komisch reagiert. Stand alles in meinem ersten Beitrag den ich vor vielen Jahren mal geschrieben hatte aber den es eider nicht mehr gibt. :(

    Dachte auch zuerst, es wäre eine umgebaute Schule und dient nicht mehr als Schule aber dann stellte ich mir die Frage, "Welche Mutter wohnt mit ihren zwei Söhnen in einer grossen Schule in der obersten hinteren Ecke ganz alleine?" Da würde es doch Sinn machen unten am Einfang zu Wohnen. Und was wäre dann mit den Restlichen Räumen? Wäre doch voll Platzverschwendung. Da ist mir in den Sinn gekommen, das Hausmeister zum Teil in Schulen Wohnen, darum bin ich mal davon ausgegangen, das es so sein wird ;)

    Ich erkläre es mir so.


    Leute die in einer Schule Wohnen sind bekanntlich die Hausmeister(in) dieser Schule.


    Erste Theorie: Ein Schüler ist wärend des Unterrichts eingeschlafen und der Lehrer hat ihn nach Unterrichtsschluß weiter schlafen lassen. Dieser Schüler ist abends erst wach geworden und ist gegangen. Darum war auch das Licht im Gang an.
    Erklärt aber nicht wieso der Schatten (Schüler) hoch ging.


    Zweite Theorie: Ein Schüler hat was in der Schule liegen lassen und wollte es in der Nacht holen. Er hatte glück das die eine Tür offen stand. Das erklärt das Licht im unteren Gang und wieso er nach oben ging.


    Dritte Theorie: Ein oder mehrere Schüler wollten mal nachts die Schule erkunden. Haben ein Weg rein gefunden, unten im Gang das Licht an gemacht und ist/sind dann nach oben.



    Hört sich doch irgendwie logisch an ;)

    Ich habe schonmal woanders so ein Thema gesehn, aber es war nur für Widderleute (was ich auch selber bin. ;) Obwohl Widdergeborene ja eigentlich Fische sind aber das gehört jetzt nicht hier her ^^)


    Also mich würde interessieren, welches Sternzeichen ihr habt und mit welchen Sternzeihen ihr glücklich wart oder eher probleme hattet.


    Vielleicht kann man ja auch eine Auswertung machen fals viele antworten. (Damals gab es schon eine starke Tendenz zwischen Widder Mann/Frau zu anderen Sternzeichen.)


    Und so in etwa sollte es aussehen:


    Bewertung von:
    1 (schreckliche Beziehung) bis 10 (wunderschöne Beziehung)

    Ich: Männlich(M) Widder
    Sie: Zwillig- Passte gut zusammen
    7



    Für die Leute, die in ihrem Leben schon mehrere Partner hatten, können diese ja auch mehrere hinschreiben.. je mehr deste besser, fals es wirklich zu einer Auswertung kommt.


    Wenn ihr noch Anregungen habt, oder Verbesserungsvorschläge, könnt ihr sie gerne vorstellen!!!

    Vielleicht war es ein Brujo (Zauberer) obwohl.. so weit ich mich erinnere, gibt es sie nur in der gegend von Mexico.. Viel weiss ich auch nicht. Hier gab es irgendwo ein altes Thema über eine Sichtung von Brujos in Mexico.. darum kam es mir wieder sofort in dem Sinn. Die waren auch direkt am Strand.


    Ich habe gerade mal nachgeschaut ob der Teil Afrikas in spanischer Hand war aber dieser Teil gehörte zu Frankreich.
    Hätte ja sein können das diese Brujos ein alter spanischer Mytos ist, den man mit nach Mexico genommen hat und sich auch in Afrika breit gemacht hat, in den spanischen Kolonien. Aber wie schon gesagt, Algerien war in französicher Hand.


    Soll aber wiederum nicht heissen, das diese Gestallten nur die spanisch Sprachigen kennen. Vielleicht gibt es diese Brujos auch in andern Länder unter einen anderen Namen. ;)


    Man kann ja nie wissen ^^

    Nach der bewegung der Kugel, würde ich sofort vermuten, das es sich um einen Magneten unter dem Tisch handelt. Nehmt mal ne Eisenkugel, legt sie auf dem Tisch und haltet einen Magneten drunter. Dann seht ihr, das es genau so aussieht wie in dem Video.

    Aber die sind ja nicht zum bahnenschwimmen dort hin gegangen. Laut Bericht, waren es alles Nichtschwimmer. Also wollten die nur etwas planschen aber sowas macht man doch nicht ne dreiviertel Stunde vorher, bevor zu gemacht wird. Auser sie wusten nicht das um die Uhrzeit zugemacht wird oder der Eintritt war kostenlos. Das könnten Gründe sein, wieso sie doch so spät dort rein gegangen sind.

    Ihr habt es sicher in den Nachrichten gehört oder in der Zeitung gelesen.
    Eine Mutter mit ihren drei Kinder lagen bewegungslos auf dem Grund des Beckens in einem Schmwimmbad in Leer (Ostfriesland).
    Ein Kind ist verstorben und die anderen liegen im künstlichen Koma.


    Was bis jetzt rausgefunden wurde ist, dass die Familie eine dreiviertel Stund bevor das Schwimmbad zu macht rein gegangen sind.
    Aber wieso die ganze Familie auf den Grund lagen, konnte nicht rausgefunden werden.


    Was haltet ihr davon? Wie konnte sowas passieren? War es ein Selbstmordversuch? Wieso geht man eine dreiviertel Stunde bevor das Schwimmbad zu macht, schwimmen?


    Was ist eure Theorie?

    Ich hätte interesse an so etwas. Aber es kommt drauf an wo diese Gruppe ist. Wenn sie aus Bayern kommt, würde es für mich nicht so viel sinn machen. Hab hab mal hier jemanden kennen gelernt "DOX" die haben auch nach Leuten gesucht. Aber irgendwann ging der Kontakt auseinander und wir haben nie wirklich was gemacht. Schade eigentlich.


    Ich werde nächsten Monat eine zwei Mann (ein Mann "ich" und eine Dame) besichtigung machen. In der nähe des Hauptbahnhofs bei mir, hat jemand was erlebt. Das habe ich auch aus diesem Forum hier. Mehr dazu aber erst, nachdem wir dort waren ;)


    Erzähl mal was von euch. Aus welcher Gegend kommt ihr? Wie ist der Altersduchschnitt. Habt ihr Ausrüstungen wie Kamera mit IR oder ähnliches? ^^
    Edit PL: Und schon wieder die Fabre angeglichen!

    Erinnert mich irgendwie an mein Zuhause und an meine Kindheit. Meine Geschichte habe ich damals hier auch geschrieben, aber die gibt es wohl nicht mehr hier. Also ich sehe bei uns auch hin und wieder Schatten vorbei huschen, aber bei mir sind sie dunkel und hier gibt es ein Raum, der .. wie soll ich es sagen... er drückt irgendwie.. dort ist es sehr sehr leise. Bekomme dort ein komisches Gefühl. Als ich noch ganz klein war, hatte ich auch sehr schlimme Albträume, und der Raum hat oft eine Rolle gespielt und damals muste ich dort auch ne zeitlang übernachten. Sogar heute habe ich noch so ähnliche Träume aber sie machen mir keine Angst mehr. Ganz im Gegenteil. Ich freue mich wenn ich sowas träume. Naja hört sich jetzt ein wenig komisch an ^^ aber die träume sind echt aufrenden.. wie ein toller Aktionfilm im TV.
    Bin mit Katzen groß geworden, die sich auch sehr komisch hin und wieder benommen haben.


    Meine Schwester hat mir letztes jahr sogar bestätigt, auch Schatten oder Gestalten gesehn zu haben.


    es gibt halt Menschen, die sind entweder total banane im Kopf oder sie spühren oder sehen wirklich etwas :mrgreen:


    Muss noch dazu sagen, dass ich vor ca. zwei Jahren meine Halbschwester und meinen Papa richtig kennen gelernt habe (Eltern sind geschiden)
    Meine Halbschwerster hatte mich dann am zweiten Tag, nachdem wir uns kennen gelernt haben, mal zum Thema Geister befragt, was ich davon halte. Sie und mein Papa haben genau das gleiche Gespühr für sowas wie ich. Fands schon sehr komisch als meine Halbschwester mich auf sowas ansgesprochen hat.


    Willkommen bei denen, die für sowas ein Gespühr haben ;)
    Edit PL: Farbe angeglichen. Kann man ja kaum lesen.

    hier nochmal der verfasser :P ist schon lange her als ich den text geschrieben hatte.. kann mcih auch kaum noch an die person erinnern, die immerwieder von der 303 geschprochen hat.
    aber zu der person kann ich ein klein wenig sagen.. ich habe SIE damals im internet kennen gelernt (hab vergessen wo.. muss ich mal genauer überlegen) und es war ein mädchen.. ist so ca in meinem alter also zwischen 22 und 25 denke ich mal.. sie meinte soweit ich mich noch erinnern kann, das ihre ich sag mal rasse (auserirdische) die Menschheit vernichten möchte weil sie verdorben ist (ähnlich wie bei der arche noah und der sinnflut). und ihr name oder halt ihre nummer womit man sie erkennen kann war die 303. sie hatte mich auch damals gefragt ob ich an gott glaube.
    aber ob man solchen leuten glaubt oder nicht ist immer den überlassen der es liest oder hört. ob ich es glaube.. schwer zu sagen.. aber ich fand es interessant als ich mit ihr geredet habe.


    gerade fallen mir noch ein paar andere sachen ein die sioe damals geschrieben hatte.. also erstes, sie wäre einetr der vorreiter die keine ahnung was machen (ich denke mal die menschen erkunden oder sowas)
    auserdem hatte sie damals noch von jemand anderen geredet ich habe aber keine ahnung mehr wie der name war (keine zahl) ich weiss nicht genau wie ich es schreiben soll aber sie hatte mich halt mal gewarnt vor ihm.. er würde leute duch das internet töten/.. aber sie hatte es so beschrieben das er selber durchs internet reist und leute aufspürt. also eine art programm oder sowas... ist aber schon alles zu lange her und ich kann mich kaum noch dran erinnern. vielleicht vertuhe ich mich auch gerade mit dem töten und aufspüren.... zumindest kann ich mit sicherheit sagen der diese zweite person gefährlich ist und da war irgendwas mit dem internet (das er halt wie eine art programm ist aber doch lebdenig) ... tut mir leit.. ist einfach zu lange her.

    Stimmt, die symtome passen recht gut aber von den ursachen passt keine... Migräne hab ich nie, Epileptische anfälle oder ähnliches auch nicht sowie den Epstein-Barr-Virus kann ich auch ausschlissen.. da mein imunsystem einwandfrei funtioniert und es soll ja durch den virus geschwächt werden und und und... zumindest passt es auch nicht zu den ursachen und habe dessen symtome nicht. Und als letztes werden drogen auch als ursache genannt.. kann ich auch 100% ausschlissen da ich damit nichts zu tun habe... ^^!


    Also würde ich mal sagen das es nicht das Alice-im-Wunderland-Syndrom ist. zum glück ^^

    manchmal bekomme ich immer so ein ganz komisches gefühl vor dem einschlafen. ich bin meist in einem zustand tiefer entspannung wenn es passiert... das gefühl ist wirklich sehr schwer zu beschreiben. ich liege im bett bin sehr enspannt und kurz vor dem einschlafen... dann kommt dieses gefühl.... irgendwie ist alles was ich berühre riesengross aber doch wieder klein.. es hört sich total blöd an aber so fühlt es sich an.. ich sehe das zimmer in dem ich liege und spühre die weiche decke und das kopfkissen und sie sieh so riesig und weich und wenn ich dann an meinem körper denke ist wieder alles ganz klein und ich bin riesig... ich kann sogar zupacken und es fühlt sich dann alles ganz gross an...


    normalerweise kenne ich den zustand nur wenn ich gerade einschlafe aber vor einigen tagen lag ich auf meiner couch und hab drauf ein kleines mittagsschläfchen gemacht.. als ich aufgewacht bin war ich in diesem zustand.. bin zu meinem pc gegangen und als ich die maus in die hand nahm war dieses gefühl, das alles riesig ist auf das ich mich konzentrieren immernoch da... was ist das.. kennt das jemadn von euch???
    nein ich habe nichts mit drogen oder alc zu tun.. das schonmal vorweg zu nehmen...



    noch eine zweite sache... ich habe mal ein wenig hier rumgeschnüffelt und wollte wissen was AKEs sind.. naja irgendwann habe ich mal den begriff helmy sync aufgeschnappt und gelesen das man mit hilfe der musik eine tiefe enspannung erreichen kann und sich sogar von seinem körper lösen kann.. naja habe es nur ein paar mal versucht aber bin immer nur eingeschlafen :P.. aber worauf ich hinaus will ist, das bei dieser musik im hintergrunde immer so eine art summen/rauschen zu hören ist.. das soll das gehirn wohl stimmulieren denke ich mal... zumindest wisst ihr sicher was ich meine... als ich das zu ersten mal gehört habe fand ich es schon irgendwie komisch aber es kam mir auch irgendwie bekannt vor diese geräuch... bis mir dann eingefallen ist das ich das immer höre wenn ich im bett liege und um mich herrum kein einziges gereuch zu hören ist.. dann höhre ich auch dieses summen als ob es von meinem körper kommt (vom gehirn)... kennt das auch jemand von euch??? was ist das?