Beiträge von Luisant

    Zitat von "TWONKY"

    Plötzlich einfach so eintreten, wenn ich eine Weile am fenster stehe, Rumsitze, oder überhaupt ganz schlagartig Einfach so, ohne dass ich sie irgendwie Initiiere. Das hält dann ein paar sekunden an, und dann ist es wieder weg.


    Das find ich doch mal interessant. Heisst das jetzt, dass, wenn du im Wachzustand am Fenster sitzt einfach so schwingungen verspürst? Erzähl mal mehr davon.


    Bei mir ist es fast ähnlich, bei mir kommen die Schwingungen auch immer so, ohne das ich irgendeine Technik anwende (aber nur, wenn ich mich ausruhe). Mittlerweile habe ich aber eine Erkenntnis erfahren, bei der ich weiss, dass ich den Schwingungszustand immer bewusst herbei führen kann. Ohne Technik natürlich ^^.


    Aber deine Situation, finde ich wirklich interessant.


    Luisant

    Zitat von "kleine Hexe"

    Was passiert eigentlich, wenn er mich in der Zeit, wo ich das AKE habe ansprechen würde? Würde ich direkt in den Körper zurück fallen?


    Es kann schon mal vorkommen, dass man durch äussere laute Geräusche in den physischen Körper zurückgeworfen wird. Aber er wird dich ja wohl sicherlich nicht anschreien. :wink:


    Luisant

    Zitat

    Was ist denn einfacher zu bewerkstelligen? Kannst Du mir Beispiele nennen, mit denen ich üben kann?


    Du kannst dir ehrlich gesagt alles vornehmen was du möchtest. Das wichtigste dabei ist halt, dass du dir auch wirklich erstmal nur ein Ziel vor Augen hälst. Z.B. verlange doch mal nach deinem Guide und frage ihn Sachen, die dich sehr interessieren und auf die du gerne eine Antwort haben möchtest. Sicherlich machst du ja AKE um mehr über dich zu erfahren. Du kannst auch mal versuchen andere Personen in deiner Umgebung zu besuchen. Ich kann nur aus persönlicher Erfahrung sagen, dass selbst mir es manchmal schwer fällt, die Kontrolle über mein volles Bewusstsein zu erhalten. D.h. manchmal nehme ich mir auch Dinge vor und wenn die nicht klappen, widme ich mich halt was anderem :roll: .
    Konkrete Gedankenwahl, volles Bewusstsein und Ruhe sind mit die wichtigsten Vorrausetzungen für eine AKE — zumindest für mich.


    Fazit: Im Großen und Ganzen musst du also selbst entscheiden, was du machen möchtest. Du bist dein eigener Herr, die frage ist halt nur, wie du es dann richtig umsetzt. Dazu fällt mir übrigens dieser Spruch ein:


    "Erfahrungen lassen sich nicht vererben — jeder muss sie selber machen". Soviel dazu.


    Luisant[/quote]

    O.K. am besten ist es erst einmal ruhig zu bleiben — was manchmal ziemlich schwer sein kann, weil man so viele Dinge aufeinmal tun möchte. Dann wäre es die beste Lösung du nimmst dir schon bevor du überhaupt in den Schwingungszustand kommst, ein Ziel vor, was du dann auch ohne (oder auch mit :wink: ) Probleme druchführen kannst.


    Zitat von "gutemine"

    Normalerweise würde ich versuchen, den Fokus zu halten, aber diese beiden AKEs kamen aus dem Schlaf heraus, so daß ich mich vorher gar nicht konzentriert habe.


    Das kann schon mal vorkommen, aber das ist ja nicht gleich ein Grund zum verzweifeln :wink: .
    Das mit dem zu kurz klappen — also das du dann wieder ruck zuck in deinem physischen Körper bist — kann entweder daran liegen, dass du mit deinen Gedanken unbewusst (?) abgedriftet bist oder du bist durch äußere Reize wieder zurückgekehrt.


    Am besten du gehst die ganze Sache ruhig und locker an, du weisst doch: Übung macht den Meister :wink: .


    Luisant

    Selene18


    Das ist eigentlich völlig normal, dass sich manachmal deine Gegenstände an einem anderen Platz befinden, weil du dich ja auch auf einer anderen Ebene bewegst. Also mach dir da mal keine Sorgen :wink: .


    Luisant

    Dein Erlebnis erinnert mich stark an meine AKE. Bei mir kam es auch schon oft vor das, wenn ich meinen physischen Körper verlassen habe, ich meine Mum in der Wohnung wahrgenommen habe. Ich gehe mal davon aus, dass es eventuell einer deiner Guides sein könnte. Nur hat er die Gestalt einer vertrauten Person angenommen um dich wohl nicht zu erschrecken. Solche Situationen sind immer möglich. Und das sie dich nicht wahrnimmt, so etwas hatte ich auch mal erlebt, aber eigentlich ist das bei mir sehr selten geworden. Jetzt werde ich jedesmal von meinem Guide wahrgenommen.


    Das mit deinem physischen Körper ist schwer einzuschätzen. Ich hatte auch schon mal so eine Situation, aber bei mir ging ich damals davon aus, dass es wirklich nur ein Traum war. Und wenn ich dann mal Ak bin, tue ich meistens nie hinschauen (zu meinem physischen Körper). In dieser Hinsicht müsstest du jetzt selbst einschätzen können ob du dein Erlebnis für wirklich real empfunden hast d.h. ob du volles Bewusstein hattest? Wenn nichts dagegen spricht, könntest du eventuell eine AKE gehabt haben.


    Luisant

    Zitat von "gutemine"

    Monroe beschreibt ja, daß er mal eine Freundin in die Seite gekniffen hat -diese zusammengezuckt ist und anschließend an der Stelle einen blauen Fleck hatte (Wingman hat dies schon öfter zitiert).
    Ist das wirklich möglich??? Und wenn ja, wie???


    Ich denke mal - aus meiner Sicht - das es bestimmt möglich ist. Nur kann ich leider aus eigener Erfahrung nicht bestätigen, dass es mir schon einmal gelungen ist jemanden zu kneifen. Ich denke auch, dass das größtenteils eine Frage von genug Bewusstsein ist. Deshalb sollte man nicht denken, das alles immer so leicht zu bewältigen ist.


    Zitat von "gutemine"

    Das würde doch bedeuten, daß der EK irgendwie mit Materie interagieren kann. Andererseits ist bekannt, daß Astralreisende durch Wände gehen können. Was ist, wenn ein EK durch einen Menschen durchgeht - spürt dieser dann vielleicht einen kalten Schauer?


    Im Zustand der Ausserkörperlichkeit ist es immer möglich durch Materie durchzudringen. Ich hatte zwar auch schon Momente wo ich es nicht konnte, aber ich gehe mal davon aus, dass ich entweder eine zu hohe Dichte hatte oder es mir nicht vorstellen konnte hindurch zu gelangen. Es ist oft schwierig bei einer AKE wirklich mal genug Bewusstsein zu haben und anschließend noch darauf zu achten nicht mit seinen Gedanken abzudriften.
    Durch Menschen hindurch zu gehen ist selbst mir noch nie passiert, da ich denke das es wichtigeres gibt als sich mit soetwas zu befassen.


    Zitat von "gutemine"

    Und wie sieht es mit Astral-Sex aus? Gibt es den wirklich?


    Soweit mir bekannt ist - vom lesen her - bin ich schon der Meinung das es so etwas gibt. Nur ist der sog. "Astralsex" mehr mit einem gewaltigen Energieaustausch zu betrachten. Aber aus einigen Berichten von Buhlman´s Buch: Secret of the Soul" ging hervor, dass es auch einige AKl´er gab die den Astralsex als wirklich körperlich empfunden hatten.
    Es ist halt alles eine Sache des ausprobierens :wink: .


    Luisant

    @Topic: Schöner Vorsatz fürs neue Jahr :D .


    Ich habe mir vorgenommen meine Schwingungszustände ab diesem Jahr besser zu nutzen um auch mal öffters aus treten zu können. Dann werde ich auf jedenfall auch immer meine Erlebnisse (ob es jetzt nur ein Schwingungszustand ist oder eine AKE) versuchen, für mich festzuhalten.


    LG Luisant

    Ich wusste gar nicht, dass es davon sogar Bücher gibt :roll:.


    Zitat von "Moichego"

    Also von daher war ich vom Buch etwas enttäuscht


    Eigentlich dachte ich immer, dass die Bücher von manchen Filmen, sogar noch besser sind? (ist vielleicht nur bei mir so). Aber wenigstens weiss ich jetzt, dass es wohl noch einen zweiten Teil mal geben wird.


    Ich war gestern in den Film drine (Vorpremiere). Man kann ihn sich wirklich angucken, aber er reicht, wie gesagt, nicht an "Herr der Ringe" ran (da haben die im Fernsehen ja mal was ehrliches gesagt :lol: ).
    Naja, ist halt ein Kinderfilm, genau wie Harry Potter.


    LG Luisant

    Zitat von "Martouf"

    eine Übung nach dem Aufwachen klappt meist nur am Wochenende.


    Bei mir ist das immer eher umgedreht :mrgreen:, dafür das ich die Woche über immer zeitig aufstehen muss und auch des öffteren mal in der Nacht aufwache, tuen sich auch die Schwingungszustände häufiger ankündigen (spontan, sie kommen einfach immer) :wink: . Und da ich meistens auch noch so halb wach bin (wenn auch manchmal etwas down), kann ich die Schwingungen meist bewusst wahrnehmen und auch steuern. Am Wochenend tue ich mich dann lieber immer ausschlafen, immerhin habe ich ja nur zwei Tage :mrgreen: .


    LG Luisant

    Wingman : Ich kannte den Kopf :lol: , leider nicht im geringsten. Ich konnte nur erkennen, dass er braune Haare hatte und die Augen geöffnet waren. Natürlich hätte ich gerne gewollt das der Kopf verschwindet, aber wie gesagt, bin ich wohl so schnell wieder zurück gekehrt, dass sich das dann im Endeffekt eh erledigt hat.


    LG Luisant


    PS: Ich kann mir vorstellen, dass das bestimmt nicht sehr erfreulich war, mit Tiereingewieden beworfen zu werden :lol: . Aber danke für die Info, jetzt weiss ich wenigstens das ich nicht die einzigste bin, mit solchen, naja, unschönen Erfahrungen :wink: .

    Dark Soul : Davon geht doch jetzt nicht gleich die Welt unter :wink: , ich habe mich auch schon öffters mal verschrieben, dass passiert halt.


    Was mir gerade aufgefallen ist und ich auch ziemlich lustig finde ist, dass jeder von uns dreien bis jetzt mindestens einmal das Wort "Tod" in seinem Beitrag erwähnt hat. Mysteriös :lol: .


    LG Luisant

    Also an sich habe ich kein Lieblingsbuch, ausser vielleicht "Die Macht des Einhorns" dieses Buch fand ich sehr schön.


    Zur Zeit lese ich das Buch: "Das Innere Land" - Bewusstseinsreisen zwischen Leben und Tod.
    Und dann habe ich mir auch noch vorgenommen das Buch: "Das Geheimnis zweier Ozeane" weiter zu lesen.
    Das dauert bei mir leider immer ein bisschen bis ich die Bücher durch habe *g*. Aber an sich, les ich für mein Leben gerne, weil man da auch immer so schön seine Fantasy dabei spielen lassen kann.


    LG Luisant

    Martouf , Verwirr die Leute nicht so mit deiner Rechnungstheorie :lol: .
    In der Tat ist es schon recht interessant, wie sich unsere Umgebung im Zustand der AK durch unsere Gedanken verändern kann. Zum Beispiel muss ich da auch mal an ein weniger schönes Erlebnis denken: Ich hatte die Schwingungen gespürt und fühlte dann wie ich aus meinem Körper herrausglitt und im Zimmer umher flog. Dabei schaute ich mal kurz auf das Fussende meines Bettes und stellte fest (wer jetzt nicht weiterlesen will muss es nicht), dass da ein abgetrennter Menschenkopf lag, nur war keine Spur von Blut. Das ganze hatte mich wohl so sehr erschreckt, dass ich mit einem Ruck wieder in meinem Physischen Körper war. Als ich dann aufgewacht bin, hatte ich mich immer noch dermaßen darüber geekelt. Und was ich auch immer sehr interessant finde ist, dass, wenn ich mal irgendeinen Raum in meiner Wohnung betrete (im zustand der AK), scheint irgendwie immer das Licht zu brennen :?: . Am meisten habe ich es bis jetzt immer im Flur, Bad und Stube bemerkt.


    LG Luisant

    Ich glaube ich brauche nicht wirklich zu sagen, für was ich abgestimmt habe :) . Wie schon gesagt, bin ich manchmal selbst noch etwas skeptisch gegenüber AKE, aber ich glaube das brauche ich jetzt nicht wirklich mehr zu sein. Ich habe in den vergangenen Jahr indem ich mich mit AKE beschäftigt habe, schon zwei vollbewusste AKE gehabt (ich weiss, dass ist nicht wirklich viel :roll:) und dann hatte ich noch einige andere, aber mehr unbewusste. Man kann es halt wirklich nur durch eigene persönliche Erfahrung herrausfinden, ob sie nun existieren (AKE) oder nicht. Aber ich will hier mal nicht um den heissen Brei reden :lol: . Ich bin mir sicher das AKE total real sind.


    LG Luisant

    Wingman : Ja, ich bin schon oft im Zustand der Ausserkörperlickeit durch Materie hindurchgegangen. Es ist wirklich ein schönes Gefühl, weil man sich auch so, naja, leicht und Unabhängig fühlt, du verstehst? :D


    Martouf : Das mit dem fliegen ist schon eine schöne Sache, aber ich versuche mich trotzdem immer wieder nicht darauf einzulassen, wenn ich mal luizd oder Ausserkörperlich bin. Ich versuche das anzusteuern, was ich mir vorgenommen habe und bis jetzt hat es immer gut geklappt. Bei mir kam es aber auch schon mal vor, dass, wenn ich mal Ausserkörperlich war, nicht durch die Wand oder die Tür gekommen bin :roll: . Tja, dann bin ich halt einfach davor geknallt, das war schon ziemlich verwirrend :lol: . Oder es war einfach nur ein Traum, obwohl ich mir das schwer vorstellen kann, weil ich es ja aus meiner Sicht erlebt habe, also wie als wenn ich in meinem Körper wäre.


    LG Luisant

    Das ist ja gerade das blöde (Pardon). Immer wenn ich mal aus meinem Körper herauskomme tuen alle schlafen :( . Das ist wirklich schwierig, vorallem, weil ich ja auch mein Bewusstsein aufrecht erhalten muss. Aber in letzter Zeit war ich immer so kurz draussen (aus meinem Körper), dass ich einfach nichts unternehmen konnte :cry: .
    Aber ich versuche schon immer mal auf kleinigkeiten zu achten :wink:. Guck mal Monroe hat sich über 40 Jahre (glaube ich zumindest) mit AKE beschäftigt und hat großartige Erfolge darauss gezogen. Und ich, naja, ich tue mich gerade mal knapp ein Jahr damit beschäftigen :roll: . Du siehst, es ist alles nicht so einfach. Aber es kann ja nur besser werden :D .


    LG Luisant

    U-Lee : Dein Traumgeschehen erinnerte mich irgendwie an einen fast ähnlichen Traum den ich auch mal hatte. Darin wurde ich von irgendjemanden mit einer Kanone in den Hals geschossen. Und wie das ja nun mal so ist, tut man sich meist reflexartig auch gleich dahin fassen. Alles was ich dabei empfunden habe, war ein leichter Druck in meinem Hals, es war kein Blut an meiner Hand und letztendlich bin ich einfach zusammengesackt (konnte nicht mehr sprechen, mich nicht mehr bewegen) und anschließend aufgewacht. Das hat jetzt zwar nichts mit deinem Traum zu tun, aber für mich war es auch sehr seltsam, vorallem, weil es ungerecht war, einfach aufzuwachen, nur wegen eines Schusses in den Hals :roll: .
    Mein Rat an dich: Entweder du versuchst dir selbst eine Meinung zu bilden oder du lässt es sein. Natürlich muss man nicht alles glauben, was einem aufgetischt wird (in deiner Hinsicht auf AKE). Ich muss ehrlich gesagt zugeben das selbst ich auch manchmal noch etwas skeptisch dem gegenüber bin, obwohl ich es schon selbst erlebt habe :roll: . Aber im gegensatz zu meist anderen Skeptikern tue ich wenigsten selbst meine eigenen Erfahrung machen und die Ergebnise sind einfach wunderbar.
    Tue oder denke einfach das was du für richtig hälst, es zwingt dich ja keiner.


    LG Luisant

    @ Wingman: Ehrlich gesagt hatte ich Realistische Gefühle. Ich habe das ganze aber auch noch nie so richtig Bewusst wahrgenommen, dass man wahrscheinlich mal eine Blockade hat die einem dann nicht zu lässt durch irgendetwas durch zu dringen.


    LG Luisant

    Was mich auch mal interessieren würde also es geht um folgendes: Als ich vor einer Woche mal wieder einen Schwingungszustand hatte und auch das Gefühl hatte aus meinem Körper rausgezogen worden zu sein, bin ich auch erstmal dann schön durch meine Zimmertür stolziert. So jetzt das Problem: Als ich dann in der Stube war hatte ich mir überlegt was ich jetzt machen will (z.B. durch die Balkontür fliegen). Tja nur leider bin ich nicht durchgeflogen sondern dran geknallt :?: . Nach dem mir das bewusst geworden ist kam ich schnell zu dem Entschluss das es nur ein Traum sein kann. Das ist die Sache die ich nicht so ganz kappiere und das ist mir schon öffters passiert. Das macht mich wirklich immer richtig wütend :evil: .


    LG Luisant